Lph 1-9 Bausummenüberschreitung

Dem Architekten obliegen aus dem Architektenvertrag Pflichten zur Kostenermittlung und Kostenkontrolle. Soweit sich der Bauherr auf die entsprechenden Angaben des Architekten verlassen hat - dies wird in aller Regel der Fall sein -, haftet der Architekt, wenn sich im Nachhinein herausstellt, dass seine Kostenermittlungen fehlerhaft waren. Der Architekt haftet darüberhinaus, wenn er mit dem Bauherrn ein konkretes Kostenlimit vereinbart hatte und dieses überschritten wird. Ein Sonderfall stellt die Haftung des Architekten auf Grund einer Kostengarantie dar. Im Einzelnen (vgl. ausführlich Haftungsrisiken des Planers im Kostenbereich):

- Liegt weder eine (einfache) Vereinbarung über eine Kostengrenze noch eine Kostengarantie zwischen Architekt und Bauherr vor, so haftet der Architekt nur bei schuldhafter Pflichtverletzung auf Schadensersatz. Voraussetzung für Schadensersatzansprüche ist zunächst, daß ermittelte oder vorgegebene Kosten durch eine schuldhafte Pflichtverletzung des Architekten überschritten werden; oft wird eine Haftung nur angenommen werden können, wenn die Kostenerhöhung über einen im Einzelfall zu ermittelnden Toleranzrahmen hinausgeht. Weiter muß nach überwiegender Ansicht der Bauherr den Architekten i.d.R. zu einer Nachbesserung mit Fristsetzung auffordern, es sei denn eine Nachbesserung ist angesichts des Baufortschritts obsolet. Probleme bereitet die Berechnung des dem Bauherrn entstandenen Schadens. Hieran wird oft ein Schadensersatzanspruch des Bauherrn scheitern, jedenfalls wenn das Bauvorhaben nicht vorzeitig beendet wurde.

- Liegt eine Vereinbarung zwischen Architekt und Bauherr über eine Kostenobergrenze (Kostenlimit) vor, so stehen dem Bauherrn im Falle der Überschreitung des Kostenlimits unter oben beschriebenen Voraussetzungen (Toleranzrahmen, Fristsetzung, Schaden) ebenfalls Schadensersatzansprüche zu.



- Ist eine Kostengarantie anzunehmen, so entfallen i.d.R. die oben angesprochenen Probleme im Hinblick auf Toleranzrahmen fällt i.d.R. weg, Fristsetzung und Schaden.

Neben Schadensersatz- und etwaigen Minderungsansprüchen stehen dem Bauherrn i.d.R. Kündigungsrechte zu (beachte: auch einer Kündigung muss grundsätzlich eine Fristsetzung vorausgehen). Eine Haftung kann entfallen, wenn die ursprüngliche Planung einvernehmlich geändert wird.

Zu beachten ist schließlich, dass der Haftpflichtversicherungsschutz bei Überschreitung von Vor- und Kostenanschlägen entfallen kann (s. Haftung / Haftpflichtversicherung / gegenständlicher Umfang: Ausschlüsse ).

77 Beiträge  

21.06.2019

Welche Umstände sind bei der Bemessung des Toleranzrahmens zu berücksichtigen? mehr
 

20.05.2019

Kostenschätzung muss unter Umständen Risiken der Schätzungsgrundlage offenlegen mehr
 

06.05.2019

Toleranzrahmen vom Zeitpunkt der Kostenermittlung abhängig! mehr
 

06.05.2019

Keinen Toleranzrahmen für Rechenfehler!
 
mehr
 

28.01.2019

Wann ist eine Baukostenvereinbarung zu unbestimmt? mehr
 

19.11.2018

Einhaltung der vertraglich vereinbarten Baukostenobergrenze unmöglich: Architekt haftet auf Schadensersatz
 
mehr
 

25.06.2018

Bauherr an eine Anhebung einer Baukostenobergrenze aufgrund falscher Beratung des Architekten gebunden? mehr
 

25.06.2018

Wann sind Planungsänderungsleistungen zur Kompensation von Mehrkosten kostenlos zu erbringen? mehr
 

26.03.2018

Nachbesserungsaufforderung bei Baukostenüberschreitung erforderlich, wenn Mangel noch nicht im Bauwerk verkörpert?

mehr
 

09.03.2018

Bau auch in Kenntnis der Bausummenüberschreitung fortgeführt: Keine Haftung wegen Baukostenüberschreitung mehr
 

16.06.2017

Fehlende Prüfung der Bausubstanz spricht gegen konkludente Vereinbarung einer Baukostenobergrenze? mehr
 

24.11.2016

Kostenermittlung vor Bauausführung: Wichtigkeit wird häufig genug unterschätzt!
 
mehr
 

29.07.2016

Haftung schon mit Unterzeichnung des Planervertrages! mehr
 

08.06.2016

Architekt unterlässt Information des Bauherrn über weitere Kostenentwicklung: Haftung? mehr
 

06.06.2016

Kostenvorstellung durch AG nicht ausreichend zum Ausdruck gebracht: keine Haftung des Architekten! mehr
 

31.03.2016

Beratungspflicht des Architekten beim Bauen im Bestand mehr
 

19.11.2015

Ursächlichkeit falscher Kostenschätzung für entstandenen Schaden?

mehr
 

30.09.2015

Machen Zusatzwünsche des Bauherrn eine vereinbarte Baukostenobergrenze obsolet?

mehr
 

26.08.2015

Beschränkte Finanzierungsmöglichkeit = Kostenobergrenze konkludent vereinbart?

mehr
 

07.07.2015

BGH zum Vorteilsausgleich bei Baukostenüberschreitung

mehr
 

24.03.2015

Architekt mit Lph. 6-8 beauftragt: Pflichten zur Kostenkontrolle?

mehr
 

04.03.2015

Toleranzrahmen bei „vorläufiger Kostenberechnung“ beim Bauen im Bestand?

mehr
 

04.03.2015

Bauen im Bestand: Bedeutung einer „vorläufigen Kostenberechnung“.

mehr
 

22.05.2013

Kostenvorstellung des Bauherrn als "circa"-Angabe: verbindlich?

mehr
 

16.05.2013

Vom Bauherrn zum Ausdruck gebrachte – unwidersprochene – Kostenvorstellungen: Vereinbarungen einer Kostenobergrenze?

mehr
 

23.04.2013

Schaden des Bauherrn bei Kostenüberschreitung

mehr
 

19.04.2013

Kostenrahmen ist frühzeitig festzulegen.

mehr
 

04.04.2013

Haftung des Architekten aus falscher Kostenschätzung, wenn Bauherr später umgeplant hat? mehr
 

14.02.2013

"Realisierbarkeit von der gewünschten Ausführung abhängig": reicht als Aufklärung nicht aus!

mehr
 

14.09.2012

Architekt nimmt keine ausreichende Kostenkontrolle vor: entfällt Toleranz? mehr
 

01.08.2012

Investitionskonzept des Bauherrn vor Vertragsschluss bekannt: unter Umständen konkludente Vereinbarung einer Kostenobergrenze. mehr
 

13.10.2011

"Kostenrahmen" = Kostenobergrenze? mehr
 

17.08.2011

Nachbesserungsaufforderung entbehrlich bei Baukostenüberschreitung? mehr
 

28.12.2010

Baukostenüberschreitung: Welche Nachbesserungen muss der Auftraggeber hinnehmen? mehr
 

01.09.2010

Keine Baukostenobergrenze im Vertrag: Vertrag hat Vermutung der Vollständigkeit und Richtigkeit! mehr
 

15.05.2009

Gemeinsame Kostenvorstellung: Toleranzrahmen bei Bausummenüberschreitung? mehr
 

23.03.2009

Wann muss Architekt auf fehlende Wirtschaftlichkeit des Bauvorhabens hinweisen? mehr
 

27.11.2008

Honorarbemessungsgrenze vereinbart = Baukostenobergrenze vereinbart?
mehr
 

04.07.2008

Haftungsrisiken des Planers im Kostenbereich mehr
 

03.07.2008

Schadensermittlung bei Bausummenüberschreitung: Sachwertverfahren oder Ertragswertverfahren? mehr
 

02.07.2008

Architekt haftet wegen Bausummenüberschreitung, wenn Bauherr Vorteilsausgleich mit Wertgutachten widerlegt!
mehr
 

01.07.2008

Wann kommt ein Mitverschulden des Bauherrn bei einer Bausummenüberschreitung in Betracht? mehr
 

30.06.2008


Kein Hinweis auf die Unsicherheit der Kostenschätzung: Haftung des Architekten!
mehr
 

28.06.2008

Kostenvorgaben des Bauherrn auch nach Vertragsschluss für den Planer verbindlich! mehr
 

27.06.2008

Kostenvorgabe des Bauherrn: Architekt gegebenenfalls zur Umplanung verpflichtet! mehr
 

18.06.2008

Kann die Vereinbarung einer Baukostenobergrenze auch konkludent zustande kommen? mehr
 

17.06.2008

Wann liegt eine Korrektur einer vereinbarten Kostenobergrenze vor? mehr
 

16.06.2008

Kostenschätzung und Kostenangabe im Bauantrag führen noch nicht zu verbindlich vereinbarter Kostenobergrenze.
mehr
 

13.06.2008

Schadensersatzpflicht des Planers, wenn Bauherr trotz steigender Kosten an Fertigstellung festhält? mehr
 

13.06.2008

Bausummenüberschreitung: Wie ermittelt sich der Toleranzrahmen? mehr
 

11.06.2008

Haftung des Planers bei unterlassenen Kostenermittlungen mehr
 

10.06.2008

Kenntnisnahme einer Bausummenüberschreitung durch Bauherrn im Rahmen der Vergabe schließt Haftung des Architekten nicht aus mehr
 

12.01.2008

Wann kann Architekt trotz vereinbarter Kostenobergrenze sein Honorar nach höheren anrechenbaren Kosten ermitteln? mehr
 

11.01.2008

Wann ist dem Planer ein Toleranzrahmen zu gewähren?

mehr
 

10.01.2008

Beratungspflicht des Architekten: Kostenschätzungen sind keine Grundlage für Investitionsentscheidungen. mehr
 

10.01.2008

Überschreitung des Kostenrahmens des Bauherrn bei Altbausanierung um 31 %: Haftung des Architekten? mehr
 

09.01.2008

Haftung wegen Bausummenüberschreitung, wenn Bauherr nach gebotener Aufklärung nicht oder günstiger weitergebaut hätte mehr
 

06.01.2008

Die Vereinbarung einer Baukostenobergrenze führt zu einer verschärften Haftung mehr
 

06.01.2008

Planerhaftung: Wann ist eine Kostenermittlung fehlerhaft? mehr
 

18.05.2007

Kann der Toleranzrahmen für die Genauigkeit der ermittelten Baukosten begrenzt werden? mehr
 

16.05.2007

Schadensersatz bei Überschreitung vertraglich vereinbarter Baukosten um mehr als ein Drittel. mehr
 

24.01.2007

Allein im Bauantrag angegebene Bausumme begründet keine Vereinbarung eines vom Architekten einzuhaltenden Kostenrahmens mehr
 

06.10.2006

Wann ist eine den Honoraranspruch begrenzende feste Kostenobergrenze vereinbart? mehr
 

19.01.2005

Architekt schuldet dem Bauherrn eine zutreffende Beratung über die voraussichtlichen Baukosten. mehr
 

08.05.2003

Architekt ist verpflichtet, frühzeitig wirtschaftlichen Rahmen mit Bauherrn abzustimmen mehr
 

07.05.2003

Architekten haben bei Bausummenüberschreitungen i.d.R. ein Recht zur Nachbesserung mehr
 

03.03.2003

Begrenzung der Kostenermittlung durch vereinbarten Kostenrahmen? mehr
 

12.02.1999

Kosten übersteigen vorgegebenes Limit um 16 %: pflichtwidrige Bausummenüberschreitung ? mehr
 

12.02.1999

Bauherr kündigt aus wichtigem Grund: Honorarverlust und Schadensersatzansprüche mehr
 

12.02.1999

Bausummenüberschreitung: wichtiger Grund für Vertragskündigung durch Bauherrn mehr
 

04.02.1999

Honorar für erbrachte Leistungen bei Kündigung aus wichtigem Grund ? mehr
 

12.05.1998

Sonderwünsche verteuern den Bau: Hinweispflicht des Architekten? mehr
 

14.04.1998

Haftung bei Bausummenüberschreitung trotz Wertzuwachs des Gebäudes? mehr
 

04.04.1998

Bausummenüberschreitung nach Falschberechnung der Kubatur: keine Toleranzen für den Planer mehr
 

09.03.1998

Bauherr "verläßt sich fest" auf geschätzte Baukosten: Garantiehaftung des Architekten? mehr
 

09.02.1998

Garantiehaftung des Architekten bei Zusicherung veranschlagter Kosten? mehr
 

09.02.1998

Keine Haftung bei Bausummenüberschreitung wegen Wertzuwachses des Bauwerks mehr