Sanierungsfall Betonmassiv

Baustellenbesuch bei Böhms Wallfahrtsdom in Neviges

Der Mariendom in Neviges von Gottfried Böhm war von Anfang an ein Experiment. Seinem robusten Äußeren stand dabei immer die Fragilität der Betonhülle entgegen. Sohn Peter ist nun für die Dachsanierung zuständig.
Weiter

Medienriese im Gerüststangenwald

Baustellenbesuch bei Axel Springer und OMA in Berlin

Axel Springer bietet derzeit eine der größten Baustellen der Berliner Innenstadt. Ein Besuch.
Weiter

Zwischen Lichtblick und Kabelsalat

Baustellenbesuch bei der Sanierung der Oper Köln

Die Kosten steigen um insgesamt 292 Millionen, der Zeitplan ist längst nicht mehr aktuell – und der Vorhang bleibt geschlossen. Dennoch besteht Hoffnung für die Bühnen Köln, dass die Sanierung des 1957 erbauten Opernhauses von Wilhelm Riphahn am Offenbachplatz voran kommt.
Weiter

Kunst an den Gleisen

Baustellenbesuch bei Barozzi Veiga in Lausanne

In Lausanne entsteht ein neues Museumsquartier. Wenige Meter vom Bahnhof entfernt bauen Barozzi Veiga derzeit das neue Musée cantonal des Beaux-Arts (mcb-a). Die erste Ausstellung ist für September 2019 geplant.
Weiter

Bauhaus im Rohbau

Baustellenbesuch bei Heike Hanada in Weimar

Das von der Architektin Heike Hanada aus Berlin geplante Bauhaus-Museum in Weimar soll am 5. April 2019 eröffnet werden und knapp 23 Millionen Euro kosten. Die Klassik Stiftung Weimar lud zum Richtfest.
Weiter

Mies ganz nackt

Zwischenbesuch bei der Sanierung der Neuen Nationalgalerie

Der Zeitplan steht, die Kosten steigen um knapp 10 Millionen, und das Haus ist roh und leer wie zuletzt zum Richtfest: Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung hat den aktuellen Stand der Sanierung vorgestellt.
Weiter