RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Fahrrad-_und_Fusswegbruecke_in_Zuerich_geplant_7925125.html

10.05.2022

Zurück zur Meldung

530 Meter übers Gleisfeld

Fahrrad- und Fußwegbrücke in Zürich geplant


Meldung einblenden

Wenn über das Gleisfeld am Zürcher Hauptbahnhof eine 530 (!) Meter lange Fuß- und Radwegbrücke geplant wird, kann man sich die Dimension wahrhaft vorstellen. Mehrere Einmündungen laufen dort im sogenannten Vorbahnhof zusammen. Das bis zu 400 Meter breite Meer aus Anschlussgleisen, Wartungseinrichtungen, Depots und Abstellanlagen trennt die beiden Stadtkreise vier (Aussersihl) und fünf (Industriequartier). Nur an vier Stellen kann der Verkehr passieren. Das soll sich bald ändern.

SBP Schlaich Bergermann Partner (Stuttgart, Berlin u.a.) planen in Zürich eine Brücke, welche die 230 Meter lange, ikonische rote Fahrradschlange von Kopenhagen im Vergleich klein erscheinen lässt. In einer Halbkurve soll die 6,5 Meter breite Stahlkonstruktion das Zürcher Gleisfeld überspannen, die bestehende Kohlendreieckbrücke unterführen und sich schließlich zu beiden Seiten gen Straßenebene spiralförmig absenken. Sie führt vom kantonalen Polizei- und Justizzentrum bis zum Wipkinger Viadukt und weitet sich von beiden Auffahrten auf bis zu acht Meter in der Mitte aus. Hier setzt ein Grünstreifen ein, der den Fußweg vom Fahrradstreifen trennt.

Zur Planung hatte das Tiefbauamt gemeinsam mit der Schweizerischen Bundesbahn (SBB) zwischen 2016 und 2018 eine Machbarkeitsstudie durchgeführt. 2021 folgte ein Studienauftrag im selektiven Verfahren. Der Entwurf von Schlaich Bergermann Partner in Zusammenarbeit mit Emch+Berger AG Bern, Itten+Brechbühl, Emch+Berger WSB und ghiggi paesaggi Landschaft & Städtebau (Zürich) ging als Sieger hervor.  

Nun ist jedoch Geduld angesagt. Nach erfolgreichem Mitwirkungs- und Auflagenverfahren ist für 2027 eine Volksabstimmung geplant. Mit einem Baubeginn kann man also frühestens ab 2028 rechnen. Die Gesamtkosten der Brücke werden derzeit auf 75 Millionen Franken geschätzt. (sas)


Auf Karte zeigen:
Google Maps


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

10.05.2022

Vertikaler Garten in Paris

Hotel und Gesundheitszentrum von Triptyque, Philippe Starck und Coloco

10.05.2022

Wien und London in Berlin

Nächste Metropolenkonferenzen des AIV

>
BauNetz Themenpaket
Mittsommer in Skandinavien
baunetz CAMPUS
Beten to go
BauNetz Wissen
Vier Türme, ein Haus
baunetz interior|design
Farbliche Gratwanderung
Baunetz Architekten
a+r Architekten