https://www.baunetz.de/herstellernews/TRIFLEX_GmbH_-_Co._KG_1055619.html

Profil
Am Mindener Standort des Familienunternehmens werden Triflex Flüssigabdichtungssysteme für Flachdächer, Balkone und Parkdecks hergestellt. Dabei bietet Triflex für attraktive Böden, den individuellen Vorlieben entsprechend, exklusive Gestaltungsvarianten.
Auch Straßen- und Radwegemarkierungen kommen aus dem Hause Triflex, das zur Follmann Chemie Gruppe gehört. Und damit nicht nur die Orientierung, sondern auch die Sicherheit auf Straßen gewährleistet werden kann, kommt bei Schlaglöchern und Rissen der hauseigene Reparaturmörtel zum Einsatz.

In den vergangenen 40 Jahren hat sich das Unternehmen immer breiter aufgestellt. Dabei hat alles bereits 1977 mit der Produktentwicklung von flexiblen Kunststoffen unter der Marke Triflex begonnen. Als wichtiger Meilenstein in der Geschichte des Flüssigkunststoffherstellers gilt die Gründung der Triflex KG im Jahr 1984. Die Folgejahre waren geprägt durch die Aufnahme spezieller Problemlösungen in das Produktsortiment sowie ein starkes nationales und internationales Wachstum, u. a. durch die Gründung von Schwesterunternehmen und Vertriebsniederlassungen. Mittlerweile gehören weltweit über 220 Mitarbeiter zum Unternehmen. Der Umsatz von Triflex lag in 2017 bei über 100 Millionen Euro, die Exportquote bei 50 Prozent. Hauptmarkt ist weiter Deutschland. Als Unternehmen in der dritten Generation führt Dr. Henrik Follmann gemeinsam mit Dr. Clemens von Trott zu Solz die Triflex Geschäfte. Während sich die Firma Follmann & Co. KG auf die Entwicklung und Produktion von Spezialchemikalien für die dekorative und funktionale Gestaltung von Oberflächen und Verbindungen konzentriert, baut Triflex seither seine Flüssigabdichtungssysteme für die Bauchemie aus.
Innovative Produkte mit technischen Lösungen und individueller Betreuung stehen für den Grundsatz von Triflex. Das Unternehmen ist stets auf der Suche nach neuen Segmenten und Anwendungsbereichen, ohne die traditionellen Produkte und bewährten Systemlösungen aus den Augen zu verlieren.

Triflex wird ausschließlich von geschulten Fachbetrieben verarbeitet und ist nicht im Fachhandel erhältlich. So wird eine Verarbeitungsqualität gewährleistet, die dem hohen Qualitätsstandard der Triflex-Systeme und -Produkte gerecht wird. Bundesweit arbeiten die Mindener mit 4500 Handwerksbetrieben zusammen. Wichtig ist dem Unternehmen der persönliche, vertrauensvolle Kontakt zu seinen Kunden. So stehen bundesweit Gebietsvertriebsleiter, Objektberater sowie Anwendungstechniker den Abnehmern vor Ort beratend zur Seite.

Kontaktwunsch

  • TRIFLEX GmbH & Co. KG
  • Karlstraße 59
    32423 Minden
    Tel.: +49 (0) 571 / 3 87 80 - 0
    Fax +49 (0) 571 / 3 87 80 - 738
  • www.triflex.de
    info@triflex.de
* Pflichtfelder