RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Messeerweiterung_in_Berlin_fertiggestellt_4573.html

18.01.1999

Zurück zur Meldung

Auf zur Grünen Woche!

Messeerweiterung in Berlin fertiggestellt


Meldung einblenden

Am 15. Januar 1999 wurde in Berlin von Bausenator Jürgen Klemann der fertiggestellte vierte und damit letzte Bauabschnitt der insgesamt fast zwei Milliarden Mark teuren Messeerweiterung Süd an die Messe Berlin GmbH übergeben. Die Erweiterung entstand nach Plänen des Kölner Architekten Oswald Mathias Ungers.
Er entwarf für diesen Bauabschnitt drei parallel verlaufende, je zweigeschossige Hallenriegel, die zur künftigen Hallenkapazität von 160.000 Quadratmetern allein 30.000 Quadratmeter beitragen.
Der über 470 Millionen Mark teure Neubau soll pünktlich zur Grünen Woche am 22. Januar 1999 in Betrieb genommen werden.
Anfang Dezember 1998 hatten sich der Charlottenburger Bauausschuß und die Bezirksverordnetenversammlung für den Bau eines über 100 Meter hohen Messe-Hochhauses, ebenfalls nach den Plänen von Ungers, ausgesprochen.

BauNetz-Meldung zum Richtfest der Messeerweiterung vom 5. 6. 1998
BauNetz-Meldung zum geplanten Hochhaus am Eichkamp


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.






Alle Meldungen

<

19.01.1999

Gedenken an die Abwesenheit der jüdischen Kultur

Fertigstellung des Jüdischen Museums in Berlin

18.01.1999

Wir gratulieren!

Philippe Starck wird 50

>
BauNetz Themenpaket
Sensible Siedlung
BauNetz Wissen
Brutkasten
Baunetz Architekten
Baumschlager Eberle Architekten
baunetz interior|design
Perfekte Proportionen
BauNetz Maps
Architektur entdecken