RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Interview_mit_Madelon_Vriesendorp_in_der_BAUNETZWOCHE_69_192792.html

07.03.2008

Zurück zur Meldung

Flagrant délit

Interview mit Madelon Vriesendorp in der BAUNETZWOCHE#69


Meldung einblenden

Sie malt surreale Hochhäuser im zerwühlten Bett, sie sammelt Kitsch-Miniaturen, und sie ist seit über 30 Jahren die Ehefrau von Rem Koolhaas. Die Galerie Aedes in Berlin widmet der niederländischen Künstlerin Madelon Vriesendorp ab nächster Woche eine große Ausstellung. In einem bislang unveröffentlichten Interview spricht sie über Sex, Drugs & Rock'n'Roll – und wie sie ihren Mann kennenlernte. In der BAUNETZWOCHE#69.

Außerdem: Umtausch – wie eine Fotografin eine Großbaustelle in Essen sieht. Und: Weißenhofmuseum – womit das Corbusier-Haus in Stuttgart seine Besucher empfängt.


Zum Thema:

zum Download der BAUNETZWOCHE#69
alle Ausgaben unter www.baunetz.de/baunetzwoche


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.





Madelon Vriesendorp 1978

Madelon Vriesendorp 1978


Alle Meldungen

<

10.03.2008

Buntes Zentralmassiv

Mehrzweckhalle in Frankreich eröffnet

07.03.2008

Heiße Architekturumschläge

Ergebnisse eines Ideenwettbewerbs für die George-W.-Bush-Library

>
BauNetz Themenpaket
Milano im Herbst
Baunetz Architekten
STEIN HEMMES WIRTZ
BauNetz Wissen
Am Hang
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
Campus Masters
Jetzt abstimmen