RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ferienhaus_bei_Ryfylke_von_Espen_Surnevik_5528168.html

09.01.2019

Refugium am Fjord

Ferienhaus bei Ryfylke von Espen Surnevik


Auf einer Insel in der Nähe von Ryfylke im Süden Norwegens steht dieses Gebäude. Es ist nur 30 Autofahrminuten von Stavanger, dem Wohnsitz der Eigentümerin, entfernt. Mit dem Domizil schuf ihr der Architekt Espen Surnevik (Oslo) einen Rückzugsort auf dem Vorsprung eines Felskliffs. Den Felsen zum Schutz im Rücken öffnet sich der Bau mit großen Fenstern zum Mastrafjord hin. Doch auch die Wände der Rückseite verfügen über große Fenster, welche die horizontalen Schichten der direkt gegenüberliegenden Felswand ins Innere holen.

Die Grundstruktur des Gebäudes basiert auf diagonal gesetzten Quadraten mit 3,50 Meter Kantenlänge. Stahlsäulen und Ziegelwände sind die tragenden Elemente. Ein großer, offener Raum lässt sich mit Schiebetüren unterteilen. An den Gebäudeenden sind Schlaf- und Badezimmer untergebracht. Jeder Bereich hat einen eigenen Ausgang zur Terrasse, die sich über die gesamte Länge der vorderen Fassade erstreckt. Die regelmäßigen Rücksprünge der Fassade sollen vor den starken, von der Nordsee kommenden Windböen schützen. (eb)

Fotos: Rasmus Norlander


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren

Böden und Fundamente des Baus von Espen Surnevik sind aus Beton, die Wände aus Ziegelstein.

Böden und Fundamente des Baus von Espen Surnevik sind aus Beton, die Wände aus Ziegelstein.

Der Ziegelverbund besteht aus langen grauen Steinen.

Der Ziegelverbund besteht aus langen grauen Steinen.

Die umgebende Vegetation wird von Eichen dominiert, was Espen Surnevik inspirierte, Eichenholz für die Innenauskleidung zu verwenden.

Die umgebende Vegetation wird von Eichen dominiert, was Espen Surnevik inspirierte, Eichenholz für die Innenauskleidung zu verwenden.

Bildergalerie ansehen: 16 Bilder

Alle Meldungen

<

09.01.2019

Bloß kein Standard

Wohnhausumbau von Jochen Klein in Berlin

09.01.2019

Bauen ohne Grenzen

Massimiliano Fuksas wird 75

>
BauNetzwoche
Holz im Loop
BauNetz Wissen
Irisierende Inszenierung
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetz Wissen
Kontorhaus im neuen Glanz
Baunetz Architekten
Graber Pulver