RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Zumthor_bekommt_Praemium_Imperiale_642537.html

17.09.2008

Spätstarter

Zumthor bekommt Praemium Imperiale


20 Jahre Praemium Imperiale – und wieder nimmt ihn ein Schweizer mit nach Hause: Peter Zumthor (Haldenstein) wird am 15. Oktober 2008 mit dem internationalen Kunst- und Kulturpreis des japanischen Kaiserhauses in Tokio ausgezeichnet, nachdem ihn im Jahr 2007 das Schweizer Architektenduo Jacques Herzog und Pierre de Meuron (Basel) erhalten hatte.

Der mit 100.000 Euro dotierte Preis wird jährlich von der Japan Art Association vergeben. Das Preisgericht würdigte Zumthor als „Ausnahmeerscheinung unter den Architekten, der stets etwas sozial und kulturell Wertvolles schaffen wolle“ (Jury).

Für den heute 65-jährigen Zumthor, der als einer der erfolgreichsten „Spätstarter“ seiner Profession gilt, begann der internationale Erfolg in den neunziger Jahren mit dem Bau des Kunsthauses Bregenz und der Therme in Vals; sein Pavillon für die Expo 2000 in Hannover war der Höhepunkt der gesamten Schau. Sein preisgekrönter Entwurf für die „Topographie des Terrors“ auf dem ehemaligen Gestapo-Gelände in Berlin wurde auf Grund diverser Unstimmigkeiten zwischen der Stiftung der Topographie des Terrors und dem Architekten sowie auf Grund von Zumthor selbst eingeräumter Fehler nicht realisiert.

In letzter Zeit wurden jedoch erneut zwei herausragende Bauten Zumthors in Deutschland eröffnet: Das Diözesanmuseum Kolumba in Köln und die Bruder-Klaus-Kapelle in der Eifel.
Neben dem Architekten werden mit dem Praemium Imperiale auch der britische Maler Richard Hamilton, die russisch-amerikanischen Künstler Ilya und Emilia Kabakov, der japanische Schauspieler Sakata Tojuro sowie der indische Dirigent Zubin Mehta ausgezeichnet.


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren



Diözesanmuseum Kolumba in Köln

Diözesanmuseum Kolumba in Köln

Bruder-Klaus-Kapelle

Bruder-Klaus-Kapelle

Modell für die Topographie des Terrors

Modell für die Topographie des Terrors


Alle Meldungen

<

17.09.2008

Städtebaulicher Quantensprung

Masterplan für IBA Hamburg-Wilhelmsburg

17.09.2008

Michelangelo der Osmanen

Moscheen-Ausstellung im DAM in Frankfurt

>
BauNetz Themenpaket
Vorbild für Stadtumbau
baunetz CAMPUS
Artificial Anthropocene
BauNetz Wissen
Neues in der Gasse
Baunetz Architekt*innen
JSWD Architekten
BauNetz Xplorer
Ausschreibung der Woche