RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_OMA_gewinnt_Wettbewerb_fuer_Konzertsaal_in_Portugal_5469.html

09.07.1999

Cybermusik

OMA gewinnt Wettbewerb für Konzertsaal in Portugal


Nach einer Meldung des holländischen Architektur-Informationsdienstes Archined vom 8. Juli 1999 wird das Rotterdamer Büro OMA in Porto (Portugal) die „Casa de Musica“, die neue Konzerthalle der europäischen Kulturhauptstadt 2001, bauen. Der Entwurf von OMA in Zusammenarbeit mit Cecil Belmond von Ove Arup & Partners (Tragwerk) und Rens van Luxemburg (Akustik) ging als Sieger aus einem geladenen Wettbewerb hervor. Weitere Teilnehmer waren Dominique Perrault (Frankreich) und Rafael Viñoly (USA).
Der expressive Monolith umfaßt zwei Konzertsäle (1.500 und 350 Plätze), einen Musikladen, ein Restaurant, ein Café, eine öffentliche Dachterrasse und Einrichtungen zur „Unterweisung in Cybermusik“.
Der an der Rotunda de Boavista am Rande des historischen Stadtzentrums gelegene Gebäude besteht nach zwei Seiten aus Glas und öffnet den Blick auf die Altstadt.
Die Casa de Musica soll bis zum Jahr 2001 fertiggestellt werden.

Ein weiteres Modellfoto ist als Zoom-Bild hinterlegt.

Link zu ArchiNed


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

09.07.1999

Palmen in Hannover

Spatenstich für den Expo-Pavillon der Vereinigten Arabischen Emirate

09.07.1999

VW machts möglich

Berliner Universitätsbibliothek wird ab 2000 gebaut

>
Baunetz Architekten
O&O Baukunst
BauNetz Wissen
Kulturbaukasten
baunetz interior|design
Canvas Haus
BauNetzwoche
Kiruna im Remake
Campus Masters
Jetzt bewerben