RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Londoner_Buero_baut_Stadtquartier_in_St._Petersburg_26780.html

21.03.2007

Moskowski Mix

Londoner Büro baut Stadtquartier in St. Petersburg


Auf der MIPIM in Cannes wurde nicht nur Lord Fosters neues Stadtquartier in Moskau (BauNetz-Meldung) vorgestellt, sondern auch weitere Planungen des Büros in St. Petersburg: Direkt am Moskowski-Prospekt soll ein Mix aus Büros, Einzelhandel und Wohnungen entstehen.

Das JFC genannte Projekt liegt an der Schnittstelle zwischen Industriegebiet im Süden und historischer Altstadt im Norden, es soll daher auch eine städtebauliche Torfunktion erfüllen. Der Komplex fächert sich nach Norden hin in einzelne „Finger“ auf, um so eine maximale Verzahnung mit der dahinter liegenden Bebauung des Bestands zu erzeugen. Nach Süden hin ist er als geschlossener Körper ausgebildet, der den Schwung des Kanals aufnimmt und hinter die Bebauungslinie zurücktritt. Im Maßstab orientiert sich das Ensemble an der neoklassizistischen Bebauung der Umgebung. Zwischen den einzelnen „Fingern“ befinden sich – leicht zurückversetzt – überdachte Atrien, die öffentlich zugänglich sein werden und die natürliche Klimatisierung des Gebäudes fördern sollen. Die Erdgeschossebenen sind für Cafés und Läden vorgesehen, die oberen Geschosse für Büros und Wohnungen.

Für ein weiteres Stadtquartier in St. Petersburg, New Holland (BauNetz-Meldung), wurde das Londoner Büro gerade mit dem MIPIM-Award ausgezeichnet (BauNetz-Meldung).


Kommentare:
Kommentare (6) lesen / Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

21.03.2007

Kalksteinmonolith

Grundstein für Mecanoo-Kongresszentrum in Spanien

21.03.2007

Eigene kleine Stadt

Wettbewerb für Goethe-Institut in Kairo entschieden

>
BauNetzwoche
Private Perlen
Baunetz Architekten
Behnisch Architekten
BauNetz Wissen
Mode im Mittelpunkt
Campus Masters
Jetzt bewerben
DEAR Magazin
Rostrotes Raster