RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Grundstein_fuer_Neubau_des_Axel_Springer_Verlags_in_Berlin_gelegt_8007.html

20.11.2000

Vom Rand in die Mitte

Grundstein für Neubau des Axel Springer Verlags in Berlin gelegt


Am 20. November 2000 wurde an der Berliner Kochstraße der Grundstein für ein 340 Millionen Mark teures Neubauprojekt des Axel Springer Verlags gelegt. Nach Plänen der Londoner Architekten RHWL (Renton Howard Wood Levin Partnership) soll im Schatten des bekannten Springer-Hochhauses - an der Stelle eines in diesem Jahr abgerissenen Druckereigebäudes - ein achtgeschossiges Büro- und Geschäftshaus mit einer Bruttogeschossfläche von 64.000 Quadratmetern entstehen. Vorgesehen ist außerdem eine „Dienstleistungs-Passage“ mit Läden des täglichen Bedarfs, Kiosken und Restaurants. Die bestehende Eingangshalle wird durch eine 1.350 Quadratmeter große Veranstaltungshalle für bis zu 1.000 Personen ersetzt.
In dem entstehenden Ensemble soll sich, so August A. Fischer, Vorstandsvorsitzender des Axel Springer Verlags, „die Klarheit des denkmalgeschützen Stammhauses mit der neuen Attraktivität und Funktionalität der modernen Dienstleistungsgesellschaft“ verbinden.

Modellfoto: Axel Springer Verlag

Das Neubauprojekt war im März dieses Jahres erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt worden. In einer BauNetz-Meldung vom 7. 3. 2000 finden Sie weitere Informationen und Abbildungen.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

20.11.2000

Sur le Pont...

Eröffnung einer Brücke von Santiago Calatrava in Orléans

17.11.2000

Architektenversorgung

Grundsteinlegung für Verwaltungsbau in Hannover

>
BauNetz Themenpaket
Leben im Großraum Paris
Baunetz Architekten
landau + kindelbacher
BauNetz Wissen
Inmitten von Reben
Campus Masters
Jetzt abstimmen