RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Zwischenergebnis_beim_Mies_van_der_Rohe_Award_1555821.html

23.03.2011

Sechs Finalisten

Zwischenergebnis beim Mies van der Rohe Award


Gestern haben die Europäische Kommission und die Mies van der Rohe-Stiftung  die sechs Finalisten bekannt gegeben, die im Wettbewerb um den Mies van der Rohe Award for European Architecture 2011 stehen. Die Finalisten sind:

  • Neues Museum Berlin von David Chipperfield Architects (siehe BauNetz-Meldung zur Eröffnung vom 3. März 2009)

  • Bronks Youth Theatre in Brüssel von MDMA – Martine De Maeseneer Architecten/Martine De Maeseneer, Dirk Van den Brande

  • MAXXI: Museum of XXI Century Arts in Rom von Zaha Hadid Architects/Patrick Schumacher, Gianluca Racana (siehe BauNetz-Meldung vom 30. November 2009)

  • Konzerthaus des Dänischen Rundfunks in Kopenhagen von Ateliers Jean Nouvel (siehe BauNetz-Meldung vom 21. Januar 2009)

  • Akropolis Museum in Athen von Bernard Tschumi Architects (siehe BauNetz-Meldung vom 17. März 2008)

  • Rehabilitation Centre Groot Klimmendaal Arnhem von Architectenbureau Koen van Velsen

Insgesamt waren 343 Projekte für den Award nominiert. Aus den sechs Finalisten wird am 20. Juni 2011 im Barcelona-Pavillon der endgültige Preisträger gekürt.

Der Mies van der Rohe Award for European Architecture ist ein Architekturpreis, der 1987 von der Europäischen Kommission, dem europäischen Parlament und der Stiftung Mies van der Rohe - Barcelona ins Leben gerufen wurde. Er wird alle zwei Jahre vergeben.


Kommentare:
Meldung kommentieren

Bronks Youth Theatre in Brüssel, MDMA

Bronks Youth Theatre in Brüssel, MDMA

Neues Museum Berlin, David Chipperfield

Neues Museum Berlin, David Chipperfield

Konzerthaus des Dänischen Rundfunks, Ateliers Jean Nouvel

Konzerthaus des Dänischen Rundfunks, Ateliers Jean Nouvel

MAXXI Museum in Rom, Zaha Hadid

MAXXI Museum in Rom, Zaha Hadid

Bildergalerie ansehen: 6 Bilder

Alle Meldungen

<

23.03.2011

Schwebende Verkehrskugel

BIG gewinnen Wettbewerb in Stockholm

23.03.2011

Feingliedrigkeit

Deutscher Naturstein-Preis an Max Dudler

>
BauNetz aktuell
Bühne frei für Glas
BauNetz Wissen
Signalwirkung
Baunetz Architekten
feld72
Campus Masters
Jetzt bewerben