RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Werkschau_in_Dortmund_8533697.html

13.03.2024

Heinrich Tessenow

Werkschau in Dortmund


Im Baukunstarchiv NRW in Dortmund ist ab Freitag, 15. März 2024 eine Ausstellung zur Arbeit des Architekten Heinrich Tessenow zu sehen. Sie zeigt eine umfangreiche Werksammlung des Baukünstlers und basiert auf einer Forschungsarbeit des Schweizer Architekten Martin Boesch, der auch als Kurator auftritt. Vor zwei Jahren war sie bereits in Mendrisio und danach in Dresden zu sehen.

Tessenow (1876–1950) gilt als wichtiger Akteur der deutschen Reformarchitektur. Er beeinflusste vor allem mit seinen Bauwerken in Berlin und Dresden die deutsche Baukultur. Zu Tessenows bekanntesten Projekten zählt das 1912 eröffnete Festspielhaus Hellerau in Dresden. In Berlin brachte er die Reform des Wohnungs- und Bildungsbaus voran und realisierte eine Vielzahl an Projekten.

Neben Zeichnungen, Fotografien und Modellen zeigt die Ausstellung auch originale Werkstücke des Architekten. Zur Ausstellung erscheint eine umfassende Werkmonographie, die sich mit der Person und dem Werk Heinrich Tessenows auseinandersetzt.

Eröffnung: Donnerstag, 14. März 2024, 19 Uhr
Ausstellung: 15. März bis 23. Juni 2024
Ort: Baukunstarchiv NRW, Ostwall 7, 44135 Dortmund

Um Anmeldung zur Vernissage wird gebeten.


Zum Thema:

baukunstarchiv.nrw


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Heinrich Tessenow: Landesschule Klotzsche, um 1930

Heinrich Tessenow: Landesschule Klotzsche, um 1930

Heinrich Tessenow: Festspielhaus Hellerau bei Dresden aufgenommen im Jahr 2019

Heinrich Tessenow: Festspielhaus Hellerau bei Dresden aufgenommen im Jahr 2019

Heinrich Tessenow: Umbau Neue Wache Berlin, Postkarte um 1932

Heinrich Tessenow: Umbau Neue Wache Berlin, Postkarte um 1932

Bildergalerie ansehen: 9 Bilder

Alle Meldungen

<

13.03.2024

Buchtipp: Stadtumbau

Europäische Straßenräume des 21. Jahrhunderts

13.03.2024

Moderne Stadt Gibellina

Film und Vortrag in Hannover

>
BauNetz Wissen
Um die Treppe gedacht
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
baunetz CAMPUS
Mobil für Gelassenheit
baunetz interior|design
Paradis in Ostende