RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Pavillon_bei_Paris_3334693.html

07.10.2013

Zurück zur Meldung

Pultdach unter Bäumen

Pavillon bei Paris


Meldung einblenden

Die östliche Pariser Peripherie ist von einer oft etwas willkürlichen Mischung aus historischen Stadtkernen, wuchernden Infrastruktureinrichtungen und modernen Großwohnsiedlungen geprägt. Kein Wunder also, dass viele Orte sich wieder verstärkt um ihre Zentrumsqualitäten bemühen. Brou-sur-Chantereine zum Beispiel verfügt über einen wunderschönen alten Park, der nun von Olivier Werner (Paris) um einen Pavillon ergänzt wurde. Hier sollen verschiedene Aktivitäten ihren Platz finden: vom Vereinsabend über Ausstellungen bis hin zu Konzerten und Festivals.

Angesichts dieser unspezifischen Vielfalt an Programm setzt Werner für die Architektur auf eine Strategie der Zurückhaltung. Eine schlichte Mauer schirmt den Pavillon zur Straße hin ab, während das Gebäude selbst aus nur zwei Volumen besteht, die durch ein flaches Pultdach zusammengefasst werden. Im geschlossenen Teil sind alle Serviceeinrichtungen untergebracht, während der stützenlose Hauptraum mit seiner großflächigen Verglasung eine enge Beziehung zum Park herstellt.

Auch Materialien kommen nur ausgewählt zum Einsatz. Die Außenwände bestehen aus sandgestrahltem hellen Beton, die Innenwände sind weiß verputzt. Einen Kontrast dazu bilden der dunkle Boden aus poliertem Beton, die grau gestrichenen Elemente der Fassade und eine gelbe Wand als einzigem farblichen Akzent. Um so grüner leuchten dagegen die großen alten Bäume im Park, die von extrem schlanken weißen Stahlstützen gerahmt werden. Eine Architektur also, so leicht, dass sie im Alltag von Brou-sur-Chantereine schon bald eine besonders gewichtige Rolle spielen dürfte.

Fotos: Franz Bourgeois


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare

1

rouby | 08.10.2013 12:44 Uhr

pavillon von Olivier Werner

Liebe Herr Werner!
Ich finde das wunderschön als koncept, wunderschön als material, wunderschön als bau, es integriert sich so gut in das futurisches architektur in the city!!!
Eine Französin

 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

07.10.2013

uncube No. 14

Small Towns, Big Architecture

07.10.2013

Mensa im Park

Bücher im BauNetz

>
BauNetz Themenpaket
Vorbild für Stadtumbau
baunetz CAMPUS
Artificial Anthropocene
BauNetz Wissen
Neues in der Gasse
Baunetz Architekt*innen
JSWD Architekten
BauNetz Xplorer
Ausschreibung der Woche