RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Buecher_im_BauNetz_3334337.html

07.10.2013

Mensa im Park

Bücher im BauNetz


Ein Glück: Dank Plattformen wie Crowdfounding und Startnext finden immer öfter auch kleine Buchprojekte den Weg in die Druckerei. Im September hat beispielsweise der junge Weimarer Verlag M Books die Publikation „Mensa am Park. Vom Gebrauchen und Verbrauchen jüngster Architektur“ veröffentlicht.

Noch vor drei Jahren war sie akut abrissgefährdet, die Weimarer Mensa am Park – an ihrer Stelle sollte ein neues Bauhaus-Museum entstehen. Die Initiative mensadebatte.de von Florian Kirfel und Moritz Fritz bewahrte den bedeutenden Bau der DDR-Nachkriegsmoderne vor diesem Schicksal: Im Mai 2011 konnte die 1982 eröffnete Mensa als jüngstes Bauwerks in Thüringen unter Denkmalschutz gestellt werden.

Damals wurde das stolze Foto mit der Denkmalplakette in einer ausgestreckten Hand vor der markanten Mensafassade in der Presse gefeiert, jetzt ist die Geschichte hinter diesem Bild zwischen zwei Buchdeckeln verewigt. Architekt Florian Kirfel und Moritz Fritz, Assistent an der Professur für Denkmalpflege und Baugeschichte, thematisieren nicht nur Bau- und Planungsgeschichte der Mensa, sondern suchen eine exemplarische Antwort auf die Frage wie mit Gebäuden, die ihren ersten Nutzungszyklus gerade vollendet haben,  umgegangen werden kann.

Ein anspruchsvolles Buch, das sich sehen lassen kann: Das mattweiße Cover ziert ein kurzes Intro; Texte und Essays, unter anderem von Dina Dorothea Doench, Hubert Schiefelbein und Arne Winkelmann, werden von einer klugen Fotostrecke eingerahmt. Dazu kommen Interviews mit Anita Bach und Peter Groß, die im kollektiven Enstehungsprozess der Mensa eine besondere Rolle spielten. Kein Wunder also, dass die Gründer von „mensadebatte.de“ nach dem Erhalt des Thüringer Baukulturpreis 2010 nun auch zu den Preisträgern des diesjährigen DAM Architectural Book Awards gehören. (jk)

Mensa am Park
Vom Gebrauchen und Verbrauchen jüngster Architektur

Hrsg. Florian Kirfel und Moritz Fritz
mit einem Fotoessay von Schmott Photographers
M Books, Weimar 2013
Hardcover mit Schutzumschlag, 136 Seiten
39 Euro

www.m-books.eu

Fotos: M BOOKS & Happy Little Accidents


Zum Thema:

Die Enkelgeneration schützt die Bauten ihrer Großeltern vor ihren Eltern: Mehr dazu in der Baunetzwoche#320 „Kampagnen für die Moderne“


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

07.10.2013

Pultdach unter Bäumen

Pavillon bei Paris

07.10.2013

Schalterhalle Reloaded

EM2N bauen UBS-Hauptsitz in Zürich um

>
BauNetz Wissen
63 Grad Nord
BauNetzwoche
Mit allen Sinnen
Campus Masters
Jetzt bewerben
Baunetz Architekten
meck architekten
DEAR Magazin
Formen des Lichts