RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Finalisten_des_Mies_van_der_Rohe_Award_2022_bekanntgegeben_7852817.html

17.02.2022

Berlin, London, Paris

Finalisten des Mies van der Rohe Award 2022 bekanntgegeben


Die Shortlist Mitte Januar war schon vielversprechend. Nun steht fest, dass Berlin und sein mutiges Baugruppenprojekt für Kultur- und Kreativgewerbe Frizz23 von Deadline zu den Finalisten des Mies van der Rohe Awards 2022 gehört. Im zweijährlich von der Europäischen Kommission und der Fundació Mies van der Rohe durchgeführten Rennen um vorbildliche zeitgenössische Architektur schafften es diesmal 532 Projekte unter die Nominierten, 40 Projekte aus 18 Ländern sprangen auf die Shortlist auf. Davon wiederum sind nun fünf Finalist*innen und zwei potentielle Nachwuchspreise auserkoren.

Die Finalisten in der Kategorie Architektur:


Die Finalisten des Nachwuchspreises „Emerging Architect“:


Die ausgewählten Projekte zeigen wie erwartet zeitaktuelle Tendenzen in der Architektur auf, die gerade auch in den Metropolen Europas eine große Rolle spielen. So dreht sich die Auswahl um kollektive Planungs- und Bauprozesse, Partizipation, neue Wohnkonzepte, Gemeinwohlorientierung, klimagerechtes Bauen, Bildung und Kultur.

Die Jury, der Tatiana Bilbao als Vorsitzende sowie Francesca Ferguson, Mia Hägg, Triin Ojari, Georg Pendl, Spiros Pengas und Marcel Smets angehören, sieht in den sieben Projekten einen Modellcharakter für lokale Stadtpolitik, gemeinschaftsbasierte Prozesse und zirkuläre Bauwirtschaft. Die Arbeiten „konzentrieren sich auch auf die produktive und autarke Stadt, die sich auf pädagogische Art und Weise entwickelt und den Raum, den wir bewohnen und nutzen, würdigt.“

Im März wird die Jury die Projekte und deren Planer*innen besuchen, um anschließend die Gewinner*innen des Architekturpreises auszuwählen. Für Ende April ist die Bekanntgabe geplant. Die Preisverleihung findet am 12. Mai 2022 im Mies van der Rohe-Pavillon in Barcelona statt. (sab)




Zum Thema:

eumiesaward.com


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren

Frizz23 in Berlin von Deadline (Britta Jürgens + Matthew Griffin)

Frizz23 in Berlin von Deadline (Britta Jürgens + Matthew Griffin)

Z33 in Hasselt von Francesca Torzo

Z33 in Hasselt von Francesca Torzo

85 Sozialwohnungen in Cornellà de Llobregat von peris+toral.arquitectes

85 Sozialwohnungen in Cornellà de Llobregat von peris+toral.arquitectes

Enrico Fermi Schule in Turin von BDR bureau

Enrico Fermi Schule in Turin von BDR bureau

Bildergalerie ansehen: 42 Bilder

Alle Meldungen

<

17.02.2022

In Glas gehüllt

15 gewächshausartige Bauten

17.02.2022

Mutige Stadt- und Projektentwicklung

polis Award 2022 ausgeschrieben

>
BauNetz Themenpaket
In memoriam Arno Lederer
baunetz CAMPUS
Architekturkommunikation
BauNetz Wissen
Bausteine im Kreislauf
Baunetz Architekt*innen
allmannwappner
baunetz interior|design
Vier Bäume für den Holzhybrid
vgwort