RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Einfamilienhaus_in_Prag_3952503.html

04.07.2014

Zurück zur Meldung

Chamäleon im Obstgarten

Einfamilienhaus in Prag


Meldung einblenden

Pro Raum ein Baum – das Einfamilienhaus von Petr Hájek (Prag) in Prag-Lipence folgt einer klaren Logik: Das Wohnzimmer blickt auf Äpfel, das Elternschlafzimmer auf Kirschen, das Badezimmer orientiert sich zu den Pfirsichen, für Gäste gibt es eine Fichte, und vor dem Kinderzimmer steht ein Walnussbaum.

Der Grundriss des Hauses mit seinen 140 Quadratmetern ist nicht kompakt gefasst, sondern fächert sich sternförmig auf. Weil jedoch nur die Stirnseiten der Räume verglast sind, entstehen trotz der zentralen Position des Hauses auf dem Grundstück uneinsehbare Ecken („blind spots“), die dem Garten trotz seiner Offenheit Komplexität verleihen sollen.

Das Haus liege mit seiner schrumpelig-reflektierenden Oberfläche aus gestrichenem PU-Schaum wie ein Chamäleon in der Sonne, so die Architekten, die sich für die diese Lösung von Ludwig Leos Berliner Umlauftank inspirieren ließen.

Doch auch auf das Innenleben aus Beton und Sperrholz passt diese Reptilien-Analogie. Dank Vorhängen und Schiebewänden kann der Raum innerhalb von Sekunden einen vollkommen anderen Charakter annehmen. (sb)


Kommentare

4

joscic | 07.07.2014 12:20 Uhr

schon wieder nur was anderes

Seltsam wie diese schoene Architektur doch isoliert, leer und kuenstlich wirkt. Vielleicht kommt der Eindruck auch von der Verfremdung der Fotos aber die sozialen Kontakte der Bewohner liegen wohl mehr ausserhalb der unmittelbaren Nachbarschaft. Einen Zugang konnte ich nicht entdecken. Der Grundriss ist zwar auf eine Standard 2-Kind Familie zugeschnitten aber das arme Kind auf Bild 10 scheint damit auch nichts anfangen zu koennen.

3

Thomas Kerkhoff | 07.07.2014 09:11 Uhr

endlich mal was anderes.....

Gutes Konzept, guter Grundriß, alle ein bischen anders!

2

Designer | 05.07.2014 17:49 Uhr

schön unfertig

Die Aussenhaut finde ich richtig toll, vor allem in Kombination mit den sauber eingepassten Fenstern. Schöne Kombination mit interessantem Grundriss.

1

Adolf Timmer | 04.07.2014 15:48 Uhr

chamäleon

nett, wenn man den Platz hat. Verhältnis A/V?

 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

07.07.2014

Meisterstück der flämischen Moderne

Kempe Thill gewinnen Schifffahrts-Akademie in Antwerpen

04.07.2014

Die Luft angehalten

Umbau in London von 6a Architects

>
baunetz interior|design
Ukrainische Perspektiven
BauNetz Wissen
Verborgen hinter Spiegeln
Baunetz Architekten
Bollinger + Fehlig
Campus Masters
Jetzt bewerben!
Stellenmarkt
Neue Perspektive?