RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Bildstrecke_zur_Konzerthaus-Fassade_von_Eliasson_2286497.html

19.08.2011

Zurück zur Meldung

Lichterschau in Reykjavik

Bildstrecke zur Konzerthaus-Fassade von Eliasson


Meldung einblenden

Über das neue Konzerthaus HARPA in Reykjavík von Henning Larsen Architects haben wir bereits berichtet. Da der Neubau durch die Finanzkrise später als geplant fertig gestellt wurde, haben die Isländer aus der Not eine Tugend gemacht und die große Eröffnung des funkelnden Neubaus in drei Teileröffnungen über das Jahr verteilt. Nachdem das Gebäude am Hafen nun schon seit Mai für die Öffentlichkeit zugänglich ist und zwei der drei Konzertsäle eingeweiht wurden, wird morgen, am 20. August 2011, mit einer großen Lichterschau die Fassade vom Studio Olafur Eliasson eingeweiht. Eine Bildstrecke mit Fotos von Jeanette Kunsmann...


Zum Thema:

Mehr über das Konzerthaus auf www.designlines.de und zur Fassade im BauNetz-Wissen Glas

Mehr über Island in der BAUNETZWOCHE#192 „Inspired by Iceland“


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare

8

aki | 23.08.2011 19:13 Uhr

Konzerthaus in Reykjavik

Ich war auch schon da und habe gestaunt. Für Island ein wichtiges Gebäude, obwohl die Isländer es nicht unbedingt mögen, vor allem die Architekten. Es wurde ja von den Dänen gebaut... Henning Larsen haben sich in diesem Land auf jeden Fall ein beeindruckendes Denkmal gesetzt.

7

Christian | 22.08.2011 17:59 Uhr

Fotos

Ja, es sind viele Fotos, aber auch sehr schöne Fotos! Bitte mehr Bildstrecken zum Durchklicken, und gerne auch größer!

6

rli | 22.08.2011 17:11 Uhr

lichterschau

...einfach bezaubernd...

5

siebenstein | 22.08.2011 13:48 Uhr

zu viel eliasson

bestimmt ein ganz wunderbarer ort. die herrlichen blicke aufs wasser gerahmt von der dunklen struktur... auch das foyer scheint großartig zu sein. aber da schon im vorangegangenen artikel die fassade mehr als präsent war finde ich auch diese überlange bildstrecke ziemlich übertrieben. mir ist das eine zu starke fokussierung auf ein bauteil, wenn auch ein wesentliches. sicher, eliasson muss gehypt werden, aber hier könnte man sich auch mehr auf die -gelungene!- architektur konzentrieren.

4

Ulf Profe-Bracht | 22.08.2011 11:03 Uhr

Vorbilder

Östlich von Reykjavik gibt's auf dem Weg nach Vik die Inspirationsquelle von Eliasson --- leider lassen sich die Bilder nicht zuladen, schade , einigermaßen beeindruckend

3

JFU | 22.08.2011 08:34 Uhr

Bilder

Ich mag das Gebäude sehr. Die architektonische Qualität ist nicht zu übersehen. Aber weniger, dafür aussagekräftigere Bilder wären besser gewesen... hat ja fast etwas von einem unsortierten Urlaubsbilderbuch...

2

Björn | 21.08.2011 19:50 Uhr

Olafur Elissson

ist der Beste!!! Er bzw. sein Studio sollten mehr Fassaden und Innenräume planen – und nicht nur in Island, da ist es doch eh schon so zauberhaft.

1

Architekturtourist | 20.08.2011 12:10 Uhr

Harpa

Hübsch! Sehr sehr hübsch.

 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

19.08.2011

Die Sprache des Gartens

BAUNETZWOCHE#235

19.08.2011

Spatenstich in Oxford

Vinoly baut Mathematik-Institut

>
BauNetz Wissen
Gestaltgebende Lücke
BauNetz Themenpaket
Milano im Herbst
Campus Masters
Jetzt abstimmen
Baunetz Architekten
STEIN HEMMES WIRTZ
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat