RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_in_Gera_5303159.html

24.01.2018

Die neue Mitte

Ausstellung in Gera


Die Innenstadt als Experimentierraum? Für ihre „neue Mitte“ entwickeln die Stadt Gera und der Verein Ja - für Gera gemeinsam mit den Stadtbürgern eine Perspektive für die zentral gelegene, seit 15 Jahren unberührte Brachfläche zwischen Stadtmuseum und De-Smit-Straße. Den Zwischenstand des Projekts präsentiert die Ausstellung „KuK an 2!“ ab Donnerstag, 25. Januar im Kultur- und Kongresszentrum Gera (KuK). Um 15:30 Uhr startet die erste „Bürgerakademie“, ab 18 Uhr wird die Ausstellung feierlich eröffnet. Zu sehen sind neben Projektideen auch konkrete Planungen und laufende Maßnahmen für die innerstädtische Wiederbelebung.

Die Neugestaltung der großen Brache war Ausgangspunkt der Bewerbung Geras für die IBA Thüringen. Den ersten Anstoß zum Zukunftsprojekt gaben wiederum der internationale städtebauliche Wettbewerb „Europan 13 – The adaptable City“ im Jahr 2015 sowie die darauf folgende Ausstellung im KuK. Nun wird der „Rahmenplan plus“ der Öffentlichkeit vorgestellt, der – als Vorstufe zum 2018 startenden Bebauungsplanverfahren – die gestalterischen Möglichkeiten für das Areal aufzeigt.

Ziel der Ausstellung ist die gemeinsame Diskussion zum vorgestellten Stand. Das daraus abgeleitete Meinungsbild soll das weitere Vorgehen mitbestimmen. Dementsprechnd wichtig ist das Begleitprogramm aus fast zwanzig Veranstaltungen.

Eröffnung:
Donnerstag, 25. Januar 2018, 18 Uhr


Termin: 25. Januar bis 21. Februar 2018, Dienstag bis Freitag jeweils 14 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 18 Uhr
Ort:
Kultur- und Kongresszentrum Gera (KuK), Foyer Eingang 13, Schloßstraße 1, 07545 Gera

Der Eintritt ist frei.


Zum Thema:

www.gera.de/gnm


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

12.12.2017

Europan 14 zur produktiven Stadt

Alle Preisträger für Deutschland, Polen und die Schweiz

>
Baunetz Architekten
archis Architekten + Ingenieure
BauNetz Wissen
Fassade als Topografie
baunetz interior|design
Zeitreise in Athen
BauNetzwoche
Zwei Fotografinnen
BauNetz Maps
Architektur entdecken