https://www.baunetz.de/herstellernews/Alape_GmbH_1055605.html

Profil
Für Alape ist glasierter Stahl seit über 120 Jahren mehr als nur ein Werkstoff – er ist die stärkste Inspirationsquelle. Die Eigenschaften des Materials sind zum Kompass des charakteristischen Designs geworden, das Produkte entstehen lässt, die grundlegende menschliche Bedürfnisse nach Reinigung und Ästhetik gleichermaßen erfüllen. In einer vollendeten Einheit von Material, Form und Funktion entstehen Becken und Waschtische in handwerklicher Feinarbeit in der Manufaktur, die den hohen und vielschichtigen Anforderungen unserer Zeit gerecht werden. Denn das Bad entwickelt sich immer mehr zu einem hochwertig und luxuriös gestalteten Ort, der weit über seine bloße Rolle als Nutzraum hinausgeht. Der charakteristische Werkstoff eröffnet dabei eine faszinierende Vielfalt an Formen, Flächen und Abmessungen in einer einzigartigen Präzision. Er vereint die Festigkeit und die gestalterische Qualität von Stahl mit der Härte und chemischen Widerstandsfähigkeit von Glas zu einer homogenen Form.

Traditionshandwerk auf Innovationsspur
Neben der Erfindung des Mehrzweckbeckens in den 1940er Jahren – bekannt als klassisches Ausgussbecken, begann Alape in den 1970er Jahren mit der Produktion des EW3, dem bislang erfolgreichsten deutschen und weltweit ersten Einbaubecken aus Stahl-Emaille. Mit dem ersten Möbelwaschtisch gehörte Alape kurz darauf zu den Pionieren eines ganzheitlichen Ansatzes in der Badgestaltung. Ende der 1990er Jahr läutete Alape mit der Entwicklung der Schalenbecken eine neue Ära in der Ästhetisierung des Waschplatzes ein. Das Schalenbecken und die damit verbundene Entwicklung der Becken aus 3 mm glasiertem Stahl sind ein Meilenstein in der Geschichte von Alape. Mit Hilfe neuer Technologien gelingt es dem Unternehmen stetig auf seinen Innovationsgeist aufzubauen und neue Produkte zu entwickeln. Dazu zählt zum Beispiel in jüngerer Vergangenheit auch das Waschplatz-Programm „Folio“ oder die Entwicklung der neuen Oberflächen „Aqua“ und „Terra“ mit denen Alape einen weiteren Meilenstein bei der Weiterentwicklung von Gestaltungsmöglichkeiten mit glasiertem Stahl setzt.

Über die Dornbracht Group
Mit Dornbracht und Alape vereint die Dornbracht Group zwei Premiumanbieter für Bad und Küche, die ihre Kompetenzen zu einem breiten Marken-Portfolio zusammenführen. Der Claim „Premium Solutions for Interior Architecture“ ist für die Unternehmensgruppe Anspruch und Inspiration zugleich. Die Dornbracht Group bündelt nicht nur internes Know-how und Erfahrung, sondern erweitert den Kompetenzbereich langfristig um spezielle Produkt- und Systemlösungen gemäß des Group-Claims „Premium Solutions for Interior Architecture“. Ein visionärer Anspruch, der die Qualität und Innovationskraft der
Unternehmensgruppe markiert.


Alape bei facebook
Alape bei instagram

Kontaktwunsch

* Pflichtfelder