RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Spatenstich_fuer_ein_neues_Rechenzentrum_an_der_Uni_Bamberg_6481.html

03.02.2000

Zurück zur Meldung

Auf Raten

Spatenstich für ein neues Rechenzentrum an der Uni Bamberg


Meldung einblenden

Am 31. Januar 2000 wurde mit einem symbolischen ersten Spatenstich der Bau eines neuen Rechenzentrums für die Otto-Friedrich-Universität in Bamberg begonnen. Die Pläne für den dreigeschossigen Bau, in dem knapp 3.000 Quadratmeter Geschossfläche zur Verfügung stehen werden, stammen aus dem Regensburger Architekturbüro Doemges und Partner.
In dem Neubau werden Server und Datenarchive untergebracht, außerdem Büroräume für die Mitarbeiter des Rechenzentrums und PC-Pools mit 175 Arbeitsplätzen für Studenten. Eine Besonderheit liegt in der Finanzierung des Projekts über ein Teilzahlungsverfahren: Hochschul- und Bundesmittel fließen in jährlichen Raten bis zum Jahr 2020 an den Baukonzern Dyckerhoff& Widmann AG, der im Auftrag des Staatlichen Hochbauamts als Bauherr auftritt.
Die Fertigstellung des Neubaus ist für den 1. Juli 2001 geplant.


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

03.02.2000

Wiederbelebter Glaskasten

Varieté „Chamäleon“ bezieht neue Spielstätte in Berlin

03.02.2000

Öffentlich-Rechtlicher Zollernhof

Einweihung des ZDF-Hauptstadtstudios in Berlin

>
Baunetz Architekten
Bez + Kock
BauNetz Wissen
Unigebäude mit Beisl
Campus Masters
Jetzt abstimmen