RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Offener_Brief_des_Architektur_Forum_Dresden_an_den_Oberbuergermeister_5647.html

17.08.1999

Dresdens Architekten protestieren

Offener Brief des „Architektur Forum Dresden“ an den Oberbürgermeister


Am 13. August 1999 haben sechs Architektur-Fachverbände einen offenen Brief an den Dresdener Oberbürgermeister geschrieben, in dem sie Bezug nehmen auf die am 10. Juli 1999 erfolgte Verschiebung des Dresdener Straßen- und Tiefbauamts und der Verkehrsplanung vom Stadtentwicklungs- und Baudezernat zum Wirtschaftsbürgermeister. Das Architektur Forum Dresden, unterstützt vom Bund Deutscher Architekten (BDA), dem Baubund Sachsen, dem Deutschen Werkbund Sachsen, dem Bund Deutscher Baumeister (BDB) und dem Entwicklungsforum Dresden, wehrt sich jetzt lautstark gegen das Vorgehen der Stadt. Vor allem sei diskreditierenden Pressemitteilungen zu widersprechen, die die „öffentliche Herabwürdigung” von langfristiger Planungsarbeit zur Folge hätten, heißt es in dem Brief.
Hintergrund ist die vorausgegangene Presse-Berichterstattung, die den Baubürgermeister Gunter Just als „Stau-Dezernent” bezeichnet, der zwei Millionen Mark für die Planung einer internationalen Gartenbauausstellung „verplempert” hätte. Die Architektenverbände weisen in ihrem Schreiben darauf hin, daß der „Planungsprozeß prinzipiell vielschichtig” ist und „widerstreitende Leidenschaften und Auffassungen” zur Sache gehörten. Die Beschneidung der Kompetenzen des Stadtentwicklungsbereichs sei „ein Vergehen gegen die gesamtstädtische Planung” und „in der gesamten Bundesrepublik beispiellos”. Die Behauptungen über die Verschwendung seien falsch, wie viele Kollegen der Verbände bestätigen könnten. Der Brief schließt mit der Bitte um die öffentliche „Korrektur, die der pauschalen Diskriminierung der... Stadtentwicklungsarbeit entgegentritt”.


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

17.08.1999

Holzfachschule aus Holz

Einweihung des Neubaus von Meili, Peter und Vodel in Biel / Schweiz

17.08.1999

Geschichtsträchtig

Bundesfinanzminister bezieht Berliner Dienstsitz

>
BauNetz Wissen
Gestaltgebende Lücke
BauNetz Themenpaket
Milano im Herbst
Campus Masters
Jetzt abstimmen
Baunetz Architekten
STEIN HEMMES WIRTZ
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat