RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Koenigsbau-Passagen_in_Stuttgart_eroeffnet_23478.html

20.04.2006

Hinterhaus

Königsbau-Passagen in Stuttgart eröffnet


In der Stuttgarter Innenstadt wurden am 20. April 2006 die Königsbau-Passagen eröffnet, die von dem Berliner Architekturbüro Hascher und Jehle realisiert wurden.

Der Neubau des Einkaufszentrums ersetzt den alten Bau der Hauptpost, der städtebaulich immer nur das „Hinterhaus“ des Königsbaus (1856-60, Leins und Knapp) im Zentrum Stuttgarts darstellte. Mit dem Neubau hinter der klassizistischen Kolonnade soll die Königstraße – Stuttgarts Haupteinkaufsmeile – mit der parallel verlaufenden Friedrichstraße und den Neubauten des Kunstmuseums – gleichfalls von Hascher und Jehle (BauNetz-Meldung vom 15. 11. 2004) für Fußgänger besser verbunden werden.

Der insgesamt 73.000 Quadratmeter große Komplex, der auch ein Bürogebäude an der Bolzstraße enthält, nimmt neben Büros, Läden und gastronomischen Angeboten das Design-Kaufhaus „Stilwerk“, ein Elektronikkaufhaus und die Hauptpost auf. Von der Gesamtfläche entfallen 18.000 Quadratmeter auf Büros und 40.000 Quadratmeter auf den Einzelhandel, 15.000 Quadratmeter nehmen allein Tiefgarage und Lager ein.
Identitätstiftendes Merkmal des Gebäudes ist ein verglastes, abgerundetes Kuppeldach, das die umliegenden Bauten überragt und nachts leuchtet.


Kommentare:
Meldung kommentieren










Alle Meldungen

<

21.04.2006

Fast wood

Ausstellung in Hamburg zu Architekturstudio Objectile

20.04.2006

Future Roads

Renault Traffic Design Award 2006 ausgelobt

>
BauNetz Wissen
Suchspiel in der Natur
Baunetz Architekten
Architects Collective
Campus Masters
Dabei sein
BauNetzwoche
Kunsthalle Bielefeld
BauNetz Wissen
Urbaner Guckkasten