RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Grundstein_fuer_Besucherzentrum_im_Engadin_24250.html

29.06.2006

Zurück zur Meldung

Neuer Standort

Grundstein für Besucherzentrum im Engadin


Meldung einblenden

In Zernez wurde am 28. Juni 2006 der Grundstein für das neue, rund 14 Millionen Schweizer Franken teure Besucherzentrum des Nationalparks Engadin gelegt. Eröffnet wird der vom Bündner Architekten Valerio Olgiati entworfene Neubau 2008.

Das neue Parkzentrum besteht aus dem Besucherzentrum, dem Schloss Planta-Wildenberg, wo die Verwaltung untergebracht wird, und dem Schlossstall. Herzstück ist das aus zwei über Eck verschmolzenen Würfeln bestehende Besucherzentrum mit sechs Räumen von je 160 Quadratmetern.

Der 2002 von einer Jury ausgewählte Neubau (siehe BauNetz-Meldung zum Wettbewerb) konnte nicht wie geplant auf der Schlosswiese erstellt werden. Der Verein „Pro Chastè da Zernez“ hatte geltend gemacht, dass das Areal zum schützenswerten Ortsbild gehört und baulich nicht genutzt werden darf. In der Folge kam es deshalb zur Standortverlegung.


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.








Alle Meldungen

<

29.06.2006

Nicht wie gewohnt

Montagsgespräch in Köln über Wohnformen

29.06.2006

Teil eines Ganzen

Detail-Preis 2007 ausgelobt

>
BauNetz Wissen
Bespielbare Landschaft
baunetz interior|design
Architektonische Landpartie
BauNetz Themenpaket
40 Jahre Shenzhen
Campus Masters
Jetzt abstimmen
Baunetz Architekten
motorlab