RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Dieter-Roth-Archiv_in_Hamburg_fertig_gestellt_18053.html

20.09.2004

Schimmelmuseum

Dieter-Roth-Archiv in Hamburg fertig gestellt


In Hamburg wurde am 20. September 2004 der erste Bauabschnitt des „Dieter-Roth-Archivs“ fertig gestellt. Der Entwurf für das Depot im Park des gleichnamigen Museums stammt von den Hamburger Architekten Georg Konermann-Dall und Ingo Siegmund.

Das Depot für die umfangreiche Privatsammlung mit 550 Objekten, 1.400 Druckgraphiken und rund 250 Künstlerbüchern wurde als unterirdischer Bau ausgeführt. In dem Archivgebäude befinden sich neben dem Depot auch eine Bibliothek und Arbeitsräume.
Um den Park einer Villa an der Rothenbaumchaussee, in der das „Dieter-Roth-Museum“ beheimatet ist, zu schonen, wurde die Baulichkeit unter die Erde verlegt. Nur ein sehr reduzierter, zweigeschossiger Eingangskubus ragt aus dem Boden. Der objekthafte Eingangspavillon ist in Sichtbeton ausgeführt und soll in einem zweiten Bauabschnitt durch eine Ausstellungshalle mit dem Dieter-Roth-Museum verbunden werden. Diese ist als eine Art Grube geplant, deren ebenerdiges Dach mit langen Oberlichtbändern den Ausstellungsraum mit Tageslicht versorgt.

Dieter Roth war Maler, Zeichner, Bildhauer, Grafiker und Dichter. Bekannt geworden ist er durch seine Arbeiten mit verderblichen Materialien und der unmittelbaren Umsetzung des Themas „Vergänglichkeit und Tod“. Die Sammlung wird deshalb auch als „Schimmelmuseum“ bezeichnet.


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

21.09.2004

Naturverbunden

Museum of American Indian in Washington eröffnet

20.09.2004

Soziales Lernen

Ausstellung zu Schulbauten in Mainz

>
BauNetz Wissen
Festung zum Lernen
BauNetzwoche
Bunkerstadt Wünsdorf
Baunetz Architekten
meck architekten
Campus Masters
Jetzt bewerben
baunetz interior|design
Textile Bodenbeläge