RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-uebergabe_des_zweiten_Seitenbaus_in_Hamburg_11339.html

12.06.2002

Der Universität Flügel verliehen

Übergabe des zweiten Seitenbaus in Hamburg


Am 11. Juni 2002 wurden die neuen, 35 Millionen Euro teuren Flügelbauten des Hauptgebäudes der Universität Hamburg offiziell übergeben. Das Projekt entstand nach den Plänen des Hamburger Architekten Folker Schneehage. Er schuf als Ergänzung zum quadratischen, neoklassizistischen Hauptgebäude zwei Flügelbauten im modernen Stil, die in ihrer Kubatur bereits 1907 bei der ursprünglichen Planung angedacht waren.
Die neuen Flügelbauten wurden von dem Hamburger Mäzenaten-Ehepaar Greve gestiftet. In der örtlichen Architektenschaft war scharf kritisiert worden, dass für den Neubau kein Architekturwettbewerb ausgelobt worden war.

Beide Gebäude sind symmetrisch und spiegelbildlich aufgebaut und schaffen durch ihre Lage direkt an der Straßenkante einen Vorplatz vor dem Hauptgebäude. Die Flügelbauten öffnen sich mit ihren Innenhöfen zum Hauptgebäude. Die Innenhöfe, in denen sich die Aufgänge sowie ein Café befinden, sollen den Eindruck einer belebten „Piazza“ vermitteln. Der Westflügel mit Räumlichkeiten für die Rechtswissenschaftler und die Kunsthistoriker ist bereits seit Ende 1998 in Betrieb, der Ostflügel für den Fachbereich Orientalistik wurde zum Sommersemester 2002 bezogen. Die öffentlich zugänglichen Bibliotheken und die großen Hörsäle liegen barrierefrei im Erdgeschoss und beleben die Innenhöfe. Sie liegen in der Achse der Seitenzugänge des Hauptbaus. Rechtwinklig dazu angeordnete Passagen zwischen den Bauten ermöglichen eine Kurzverbindung von Edmund-Siemers-Allee zur Schlüterstraße.


Zu den Baunetz Architekten:

Meixner Schlüter Wendt Architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

12.06.2002

Markante Spitze

Fritz Höger zum 125. Geburtstag

12.06.2002

Das Interieur der DDR

Hans Erich Bogatzky zum 75. Geburtstag

>
BauNetz Wissen
Zwei wie eins
Baunetz Architekten
gmp
BauNetz aktuell
Filmreif gebacken
BauNetz Wissen
Schornsteineffekt