RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Zwei_Ausstellungen_bei_Aedes_in_Berlin_6970107.html

15.08.2019

Dorte Mandrup und 100 Experimente

Zwei Ausstellungen bei Aedes in Berlin


Am Freitag, den 16. August werden im Aedes Architekturforum wieder zwei Ausstellungen auf einmal eröffnet: Während „HUMAN:NATURE“ die Arbeit des dänischen Architekturbüros Dorte Mandrup präsentiert, zeigt „100 Experiments“ eine von Anna Butele intiierte Gemeinschaftsarbeit von Architekt*innen aus 28 Ländern.

Mit der Ausstellung „HUMAN:NATURE“ würdigt das Magazin AW Architektur & Wohnen gemeinsam mit Aedes das humanistisch geprägte Werk des 1999 von Dorte Mandrup gegründeten Architekturbüros. Die durch Fotografien, Modelle und Filme ausgestellten Arbeiten drehen sich um urbane Räume, in denen die entworfene Architektur sensibel und stärkend zugleich auf das soziale wie städtebauliche Gefüge einwirkt – die engen Wechselbeziehungen zwischen Architektur, Natur, dem Menschen und seinem Lebensumfeld stehen immer im Vordergrund. Zur Eröffnung sprechen Dorte Mandrup, der Chefredakteur der AW Architektur & Wohnen Jörn Kengelbach und der dänische Botschafter Friis Arne Petersen.

„100 Experiments“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von bekannten Architekt*innen aus 28 Ländern, das von der lettischen Architektin und Designerin Anna Butele initiiert wurde: 2017 gab sie mit dem Gemälde „Der Rhythmus eines russischen Tanzes“ (1918) des niederlädnischen De Stijl-Künstlers Theo Van Doesburg den Impuls: Daraufhin entwickelten sich 100 Werke, jedes ist Produkt und Inspirationsquelle für das Folgewerk zugleich. Die Ausstellung fasst die Zeichnungen, Grafiken, Fotografien, Modelle, Collagen und Konzeptskizzen in einer Installation zusammen, die durch persönlche Erläuterungen ergänzt wird. Abhängig von der jeweiligen Inspirationsquelle und den individuellen Hintergründen fallen die Interpretationen des Vorgängerwerks sehr unterschiedlich aus. Zur Eröffnung sprechen die Architekten Luis Callejas (LCLA, Oslo/Medellín) und Gary Bates (Space Group, Oslo), die Initiatorin Anna Butele (Annvil, Riga) sowie Aedes-Gründerin Kristin Feireiss.

Eröffnungen:
Freitag, 16. August, jeweils um 18.30 Uhr
Ausstellungen:
17. bis 26. September 2019
Ort:
Aedes Architekturforum, Christinenstraße 18-19, 10119 Berlin


Zum Thema:

www.aedes-arc.de/HUMAN:NATURE
www.aedes-arc.de/100Experiments


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

HUMAN:NATURE: Wadden Sea Centre, Esbjerg

HUMAN:NATURE: Wadden Sea Centre, Esbjerg

HUMAN:NATURE: Sundbyøster Hall II, Copenhagen

HUMAN:NATURE: Sundbyøster Hall II, Copenhagen

100 Experiments: Beitrag von William O’Brien

100 Experiments: Beitrag von William O’Brien

100 Experiments: Beitrag von Bijoy Jain

100 Experiments: Beitrag von Bijoy Jain

Bildergalerie ansehen: 21 Bilder

Alle Meldungen

<

15.08.2019

Günstig ohne Heizung

Wohn- und Atelierhaus in Basel von Degelo Architekten

14.08.2019

Nachverdichtung in Locarno

Mehrfamilienhaus von Inches Geleta

>
DEAR Magazin
In einem Zug
BauNetz Wissen
Räume für die Kunst
Baunetz Architekten
HERTL.ARCHITEKTEN
Campus Masters
Jetzt abstimmen