RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Weingut_von_Jean_Nouvel_bei_Bordeaux_4223879.html

<ÜBERSICHT

13.02.2015

Rosé-Rot

Weingut von Jean Nouvel bei Bordeaux


Für guten Wein entwerfen Architekten gute Gebäude. Das Weingut als Mondlandschaft in Chile von Smiljan Radic oder das Kellereigebäude in den Hügeln der Toskana von Alvisi Kirimoto + Partners – die Winzer setzen mit einem Architektennamen ihrer Qualitäts-Produktion gern das I-Tüpfelchen auf. Ähnliches Szenario am Weingut Château La Dominique im Osten von Bordeaux: Jean Nouvels Handschrift entspringt ein flacher Anbau mit glatter Fassade in metallischem Rosé-Rot.

Inspiration für die 600 Quadratmeter große Kellerei holte sich Nouvel bei keinem Geringeren als Anish Kapoor: Teil dessen 115 Meter hohem Aussichtsturm ArcelorMittal Orbit in London ist eine knallrote Metall-Schleife. Diese Farbe macht sich genauso prächtig in der flachen Feldlandschaft von Saint-Emilion. Jean Nouvels Struktur der vier parallel angebrachten und auseinandergeschobenen Wände erinnert an Jalousien. Ihre Lamellen sind jeweils unterschiedlich ausgerichtet – in ihnen spiegeln sich mal die grünen Weinreben, mal der Himmel.

Zwischen dem sinnlichen Rot platziert der Architekt das langgezogene Volumen, das in zwei Bereiche geteilt ist: einen Lagerraum mit den Wein-Tanks sowie die Verwaltung und Empfang. Auf dem Dach gibt eine weitläufige Terrasse den Blick auf die Landschaft frei. Hier oben erinnern die am Boden angebrachten dekorativen Glastrauben an gute alte Zeiten: Andriano Celentano stampfte singend in „Der gezähmte Widerspenstige“ noch echte Trauben. (pg)

Fotos: Lida Guan, Guy Charneau


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (5) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

16.02.2015

Total Real: ETH Studio Basel über Städte

Bücher im BauNetz

13.02.2015

Chicago Kugelrund

Ideenwettbewerb zur Obama Library

>