RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Vortragsreihe_an_der_TU_Darmstadt_8071856.html

01.11.2022

Pläne für Mittwochabend

Vortragsreihe an der TU Darmstadt


Die berühmte Vortragsreihe „Positionen“ des Fachbereichs Architektur an der TU Darmstadt geht in die nächste Runde, und diesmal können sich die Vortragenden wieder sehen lassen – im wahrsten Sinne des Wortes. Nachdem das 50-jährige Jubiläum 2020 ganz ausfiel und 2021 via Zoom nachgeholt wurde, kann der Reigen nun wieder in Präsenz stattfinden.

Den Auftakt macht am Mittwoch, 2. November 2022 zunächst die Jahresausstellung des Fachbereichs. „Sichten“ heißt die seit 1997 nun zum 25. Mal stattfindende Präsentation herausragender Studienarbeiten der vergangenen zwei Semester, die von kurzweiligen Pecha-Kucha-Vorträgen begleitet wird.

Es folgen wie immer namhafte, internationale Vertreter*innen der Baukunst, die ihre Positionen auch über den engen fachlichen Kontext der Architektur hinaus darlegen und so zur Intention der wohl bekanntesten öffentlichen Vortragsreihe einer deutschen Architekturuniversität beitragen. Vom Professor für Entwerfen und Raumgestaltung Max Bächer zum Wintersemester 1970/71 ins Leben gerufen, widmet sich seit 2008 Wolfgang Lorch vom Fachgebiet Entwerfen und Baugestaltung der Konzeption und Organisation der Mittwochabend-Reihe.

Die Vorträge 2022/23 im Überblick:

  • 2. November: Sichten 25, Jahresausstellung des Fachbereichs Architektur und Pecha-Kucha-Night

  • 9. November: Volker Staab, Staab Architekten (Berlin), „Form follows ...?“

  • 16. November: Alexander Römer, ConstructLab (Berlin), „A convivial ground“

  • 30. November: Peter Kulka, Peter Kulka Architektur (Dresden), „Grenzfälle und Transformation zwischen Tradition und Moderne“

  • 7. Dezember: Daniel Barber, University of Technology Sydney, „Thermal Practices“

  • 11. Januar: Carles Oliver Barceló, IBAVI und Francisco Cifuentes Urtrero, Aulets Arquitectes (beide Mallorca), „Stone, earth and wood“

  • 18. Januar: Horst Bredekamp, Humboldt-Universität zu Berlin, „Bild und Bildersturm als wechselseitige Überschreibungsform“


Termin: ab 2. November 2022 jeweils mittwochs, 18.15 Uhr
Ort: Fachbereich Architektur der TU Darmstadt, Gebäude L3|01 Raum A93 (Max-Guther-Hörsaal), Campus Lichtwiese, El-Lissitzky-Straße 1, 64287 Darmstadt

Die Vorträge sind öffentlich und kostenfrei, ein Live-Stream via Zoom ist nach Registrierung zugänglich. Um Fortbildungspunkte der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen zu erhalten, ist vorab eine Anmeldung beim Veranstalter notwendig.


Zum Thema:

architektur.tu-darmstadt.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren

Jahresausstellung des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt am 2. November 2022

Jahresausstellung des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt am 2. November 2022



Volker Staab spricht am 9. November.

Volker Staab spricht am 9. November.

Positionen von Volker Staab am Beispiel Berlin

Positionen von Volker Staab am Beispiel Berlin

Bildergalerie ansehen: 14 Bilder

Alle Meldungen

<

01.11.2022

Lernen von Jože Plecnik

Symposium und Ausstellung in Berlin

31.10.2022

Monolithische Zwillinge

VON M bauen Doppelhaus in Stuttgart

>
BauNetz Themenpaket
In memoriam Arno Lederer
baunetz CAMPUS
Architekturkommunikation
BauNetz Wissen
Bausteine im Kreislauf
Baunetz Architekt*innen
allmannwappner
baunetz interior|design
Vier Bäume für den Holzhybrid