RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Umgestaltung_der_Frankfurter_Zeil_beginnt_615705.html

21.08.2008

Zurück zur Meldung

Kaugummiresistent

Umgestaltung der Frankfurter Zeil beginnt


Meldung einblenden

Sehr eindrücklich hat Frankfurts Oberbürgermeisterin Petra Roth (CDU) beim ersten Spatenstich für die Umgestaltung der Frankfurter Zeil die Kaugummi-Resistenz der neuen Pflastersteine demonstriert. Mit ihren Schuhen zertrat sie ein Kaugummi auf einem der teflonbeschichteten Steine, um ihn dann wieder ganz leicht abkratzen zu lassen.

Mit diesem Ereignis begann der seit Jahrzehnten diskutierte Umbau der Frankfurter Einkaufsmeile (siehe BauNetz-Meldung vom 18. Dezember 2000). Für rund 12 Millionen Euro will die Stadt ihre Zeil auf einer Länge von 800 Metern zwischen Liebfrauenstraße und Konstablerwache erneuern. Neben den pflegeleichten Pflasterung aus hellgrauen Platten kommen schwarze, weiße und rote Kleinpflastersteine in der Mitte der Straße zum Einsatz. Rund 80 Bäume der vierreihigen Platanenallee werden zugunsten von größeren Freiflächen entfernt. Ein neues Beleuchtungskonzept und eine neue Stadtmöblierung sollen die Maßnahmen ergänzen. Der ursprüngliche Entwurf stammt von Schober Architekten aus München, der unter anderem durch das Stadtplanungsamt überarbeitet wurde.

Die bestehenden Kioske und Pavillons werden gleichfalls abgerissen und durch drei Neubauten entfernt, die von dem Frankfurter Architekten Ferdinand Heide entworfen wurden. Die länglichen Gastronomie-Pavillons werden zwischen 100 und 150 Quadratmetern groß sein.


Kommentare

1

miesel | 22.08.2008 11:50 Uhr

Teflonbeschichtet

wie lange wird denn so eine Beschichtung halten?? Wäre es nicht günstiger und in vielen Industrieländer schon praktiziert endlich die spuckenden, rauchenden und um sich werfenden Monster mit anständigen Strafen zu versehen. Mein Vorschlag 30€/Kaugummi, Kippe etc oder Alternative eine Woche Arbeitsdienst zur Säuberung der Straßen.

 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Schaffung neuer Plätze Schober Architekten und Stadtplaner

Schaffung neuer Plätze Schober Architekten und Stadtplaner



Beleuchtungskonzept Schober Architekten und Stadtplaner

Beleuchtungskonzept Schober Architekten und Stadtplaner


Alle Meldungen

<

21.08.2008

Ende einer Irrfahrt

Richtfest für Science Center in Köln-Kalk

21.08.2008

Labels II

Baubeginn für Modezentrum in Berlin

>
BauNetz Wissen
Form follows Lifecycle
DEAR Magazin
Auf Sand gebaut
Campus Masters
Jetzt abstimmen
Baunetz Architekten
CBAG. Studio
BauNetz Themenpaket
Zwölf Mal mehr Wohnen