RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Strukturen_und_Prozesse_beim_MakeCity_Festival_5437896.html

28.06.2018

Last but not least!

Strukturen und Prozesse beim MakeCity Festival


Seit zwei Wochen läuft das MakeCity Festival in Berlin nun bereits und erfreut sich zahlreicher Besucher. Unter dem Motto „Berlin Remixing / Stadt neu gemischt“ gab es an vielen Orten der Stadt Diskussionen, Spaziergänge, Ausstellungen und Workshops rund um die Themen Stadt/Natur und Architektur/Raum.

An diesem Wochenende findet MakeCity seinen Abschluss. Und noch einmal  locken gute Veranstaltungen – unter anderem zu einem der drei Themenschwerpunkte Strukturen/Prozesse herausgesucht. Die Frage nach Formen städtischer Politik, die neue Bündnisse zwischen Zivilgesellschaft, Stadtplanung, Verwaltung und Privatwirtschaft ermöglicht, ist nur eine unter vielen. Wandel setzt schließlich voraus, dass Strukturen und Prozesse sich ändern, denen wichtige Entscheidungsfindungen zugrunde liegen.

Die letzte Chance, das MakeCity Festival mitzuerleben, bieten unter anderem folgende Veranstaltungen:

  • Baustellenführung: Frizz23 – Gewerbebaugruppe
    mit Deadline Architects

    Donnerstag, 28. Juni 2018, 18–20 Uhr
    Friedrichstraße 23b, 10969 Berlin
    anmeldepflichtig

  • Open House: Das Kindl-Zentrum für zeitgenössische Kunst
    Freitag, 29. Juni 2018, 15–18 Uhr
    Kindl-Zentrum, Am Sudhaus3, 12053 Berlin
    anmeldepflichtig

  • Vortrag: Ökonomie zukunftsfähig machen
    Freitag, 29. Juni 16.30–18 Uhr
    Quartiermeister, Oranienstraße 183, 10999 Berlin
    anmeldepflichtig

  • Gespräch: Der Bauch und die Stadt – über Utopie und Vernunft einer neuen kommunalen Ernährungspolitik
    Freitag, 29. Juni 2018, 18.30–20.30 Uhr
    Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42/43, 10997 Berlin

  • Kinderworkshop: Die Stadtgestalten!
    Samstag, 30 Juni 2018, 11–13 Uhr
    afilii, Dänenstraße 16, 10439 Berlin

  • Tour: Welcome to Berlin – Geflüchtete zeigen ihr Berlin
    Samstag, 30. Juni 2018, 14–16 Uhr
    Treffpunkt Checkpoint Charlie, Friedrichsstraße 43-45, 10117 Berlin
    anmeldepflichtig

Am Samstag, 30. Juni 2018 findet das finale Symposium im Tschechischen Zentrum in Berlin statt. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und die Architektenkammer Berlin werden dort gemeinsam mit dem MakeCity-Team alle Festivalthemen resümieren.

Abschlusssymposium: Samstag, 30. Juni 2018, 11–15.30 Uhr
Ort: Festivalzentrum, Wilhelmstraße 44, 10117 Berlin
Um Anmeldung wird gebeten.


Zum Thema:

Das Programm im Detail findet man unter: www.makecity.berlin


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Das Refugio Berlin, eine ganzheitliche Wohn- und Arbeitsgemeinschaft, gibt es seit 2015.

Das Refugio Berlin, eine ganzheitliche Wohn- und Arbeitsgemeinschaft, gibt es seit 2015.

Geflüchtete zeigen, aus welcher Perspektive sie auf Berlin schauen.

Geflüchtete zeigen, aus welcher Perspektive sie auf Berlin schauen.

Beim Kinderworkshop werden fantasievolle Modelle gebaut.

Beim Kinderworkshop werden fantasievolle Modelle gebaut.

Hier auf Entdeckungstour zur Autobahnüberbauung Schlangenbaderstraße

Hier auf Entdeckungstour zur Autobahnüberbauung Schlangenbaderstraße

Bildergalerie ansehen: 6 Bilder

Alle Meldungen

<

28.06.2018

Weimar, Erfurt und Probstzella

BDA-Preis Thüringen 2018 vergeben

28.06.2018

Das Atlas House von Monadnock

Vortrag im Grazer Haus der Architektur

>
BauNetz Themenpaket
Mittsommer in Skandinavien
baunetz CAMPUS
Beten to go
BauNetz Wissen
Vier Türme, ein Haus
baunetz interior|design
Farbliche Gratwanderung
Baunetz Architekten
a+r Architekten