RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Spatenstich_fuer_Great_Berlin_Wheel_29200.html

04.12.2007

Jahrmarktstimmung

Spatenstich für Great Berlin Wheel


Dort, wo sich heute noch der Wirtschaftshof des Zoologischen Gartens Berlin befindet, soll sich in Zukunft das größte Riesenrad Europas drehen. Am 3. Dezember 2007 war Spatenstich für das Great Berlin Wheel, dessen „Abflughalle“ vom Berliner Architekturbüro Pott Architects entworfen wurde (siehe BauNetz-Meldung vom 22. Oktober 2007 zur politischen Entscheidung).

Die Stadtregierung Berlins sowie die Investoren versprechen sich vom 185 Meter hohen Rad mit seinen 36 Kapseln für je 40 Personen Hunderttausende zusätzlicher Besucher für die Hauptstadt und insbesondere für die City-West. Es herrscht Jahrmarktstimmung: Zeitungsangaben zufolge wollen weitere Investoren mehrere Milliarden Euro für Bauprojekte rund um den Bahnhof Zoo und die Gedächtniskirche verbauen.

Nach dem Umzug des Zoo-Wirtschaftshofes in einen Neubau gegen Ende 2008 soll das Spaß-Bauwerk aufgestellt und zu einem neuen Wahrzeichen Berlins werden: Das Great Berlin Wheel wird 50 Meter höher als sein Vorbild in London, das Millenium Wheel von Marks Barfield Architects, sein – aber 23 Meter kleiner als das Great Wheel of China, das 2009 in Peking fertig gestellt wird.


Kommentare:
Kommentare (3) lesen / Meldung kommentieren



Abflughalle außen (Rendering)

Abflughalle außen (Rendering)

Abflughalle innen (Rendering)

Abflughalle innen (Rendering)




Alle Meldungen

<

04.12.2007

Lange Laube

Wettbewerb in Hannover entschieden

03.12.2007

BDA-Schaufenster

Ausstellung in Hannover

>
Baunetz Architekten
PLOV Architekten
BauNetz Wissen
Mit Samthandschuhen
BauNetz Themenpaket
Le Nouveau Lyon
Campus Masters
Jetzt bewerben