RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Nouvel_baut_Hochhaus_in_Paris_216673.html

28.05.2008

La Défense

Nouvel baut Hochhaus in Paris


Jean Nouvel sahnt dieses Jahr richtig ab: Gerade erst hat er den Pritzker-Preis gewonnen (BauNetz-Meldung vom 31.3.2008), schon darf er seine Heimatstadt mit einem neuen Prestigeprojekt beglücken. Für den Wettbewerb um einen „Signalturm“ im Pariser Geschäftsviertel La Défense wurde er am 27. Mai 2008 zum ersten Preisträger vor Norman Foster, Jacques Ferrier Architectures, Daniel Libeskind und Wilmotte et Associés gekürt (BauNetz-Meldung zur Nominierung der Finalisten vom 18. März 2008).

Obwohl von Spreckelsens „Grande Arche“ am Ende der Défense-Achse nun fast ein wenig klein aussieht gegen Nouvels 301-Meter-Hochhaus, erweist letzterer seinem Vorgänger auf formaler Ebene seine Reverenz: Das Hochhaus besteht aus vier gestapelten Würfeln, die – ähnlich der Arche – in der Mitte „hohl“, dabei allerdings mit einer Glasfassade verkleidet sind. Die Würfel sind versetzt zueinander entweder Richtung Stadt oder stadtauswärts gestapelt.

Die im Inneren liegenden Atrien sollen jeweils unterschiedliche Atmosphären erhalten und bepflanzt werden. Ein schräg gestellter Erschließungsbau führt von außen in das erste Atrium. Rund ein Drittel der Geschossflächen – insgesamt sind es 140.000 Quadratmeter – ist für Büros vorgesehen, zudem soll es Wohnungen, ein Hotel sowie öffentliche Einrichtungen geben. Die Fertigstellung des „Tour Signal“ ist für das Jahr 2015 geplant.


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

29.05.2008

Die glorreichen Sieben

Entwürfe für Bibliothek in Utrecht präsentiert

28.05.2008

ELBA-Felda

Wettbewerb in Wuppertal entschieden

>
BauNetzwoche
Alpine Baukultur
baunetz CAMPUS
Erkundungsmaterial
BauNetz Wissen
Sorgfältig umverteilt
baunetz interior|design
Monochromer Rückzugsort
Baunetz Architekten
asp Architekten