RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Neustart_der_BauNetz-Serie_mit_Delugan_Meissl_192694.html

26.02.2008

Crystal Talk

Neustart der BauNetz-Serie mit Delugan Meissl


„Wir sind wohl nicht ohne Grund Architekten geworden, weil wir die Welt eben so sehen: weit gefasst." Dieser letzte Satz des Interviews steht programmatisch für den Anfang unserer neuen Serie: Aus Apple Talk wurde Crystal Talk. Mit den Wiener Hochdynamikern Delugan Meissl Associated Architects startet das Engagement von Swarovski beim BauNetz-Talk-Format.

Neu ist nicht nur der Name, sondern auch das Gewand. Geblieben ist der Anspruch, Architekten zu porträtieren, über die man spricht oder sprechen wird. Delugan Meissl, inzwischen 15 Jahre zusammen, ist eines dieser Büros.

Ähnlich wie die Altmeister des Dekonstru-Schmäh, Coop Himmelb(l)au, wurden sie mit einem Dachgeschoss-Ausbau berühmt. Inzwischen auf dem Sprung zum Global Player, bleibt Bewegung eines ihrer zentralen Themen. Ende des Jahres können wir uns davon wieder einmal überzeugen: Dann wird das Porsche-Museum in Stuttgart fertig, und ein Jahr später öffnet sich die „dynamisch gefaltete Silhouette“ des Filmmuseums Amsterdam. Axel Simon hat für Crystal Talk mit den Ausnahmearchitekten gesprochen.

Swarovski und Architektur? Licht- und Raumgestaltung mit Kristallen ist das zentrale Anliegen des österreichischen Familienunternehmens – wie zuletzt mit Diller & Scofidio in Miami. Und ab jetzt auch im Crystal Talk.


Zum Thema:

Crystal Talk


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

27.02.2008

Porösität in Scheiben

Holl plant Hochhausblock in China

26.02.2008

Fenster Amerikas

Aus für das alte AA-Terminal in New York

>
baunetz interior|design
Ländlicher Zufluchtsort
BauNetz Wissen
Reliefierte Rahmen
baunetz interior|design
Ländlicher Zufluchtsort
BauNetz Themenpaket
Endlich durchatmen!
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
32353631