RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Aus_fuer_das_alte_AA-Terminal_in_New_York_192698.html

26.02.2008

Fenster Amerikas

Aus für das alte AA-Terminal in New York


Seit 1960 haben die farbigen Gläser des Künstlers Robert Sowes die Fluggäste am New Yorker Flughafen JFK begrüßt. Nun sollen die Glaspaneele auf die letzte Reise gehen: Die Fluglinie American Airlines (AA) hat vor wenigen Tagen klammhemlich damit begonnen, das aus 900 Scheiben bestehende Fassadenkunstwerk am alten John F. Kennedy International Airport abzubauen – trotz Bitten von Bürgerninitiativen, das Kunstwerk nicht zu zerteilen: Verschiedene Teile sollen auf dem Kennedy Airport, am AA-Firmensitz in Texas und in einem Museum auf Long Island ausgestellt werden. Der Rest wird der Firma geschenkt, die die Fassade gratis abträgt.

Die Glasfassade mit dem Spitznamen „The Cathedral“ wurde in den späten 1950er Jahren von den Architekten Robert Allen Jacobs und Roy S. Bent für ihr AA-Terminalgebäude in Auftrag gegeben. Ihre Kombination aus Kunst und Konstruktion wurde weltbekannt und schaffte sogar einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde.
Im Jahr 2007 hatten American Airlines nach langer Diskussion ein neues Terminalgebäude auf dem Flughafen JFK eröffnet. Für viele Amerikaner geht mit der Schließung des alten AA-Terminals eine Ära zu Ende. Zwar wird es vorerst nicht abgerissen, aber statt Fluggästen sollen sich im Altbau bald Schneepflüge und Enteisungsgeräte tummeln...


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

26.02.2008

Crystal Talk

Neustart der BauNetz-Serie mit Delugan Meissl

26.02.2008

Deutsch-spanische Zusammenarbeit

Balthasar-Neumann-Preis entschieden

>
BauNetz aktuell
Geometrische Spannungen
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetz Wissen
Raum-Spirale
Baunetz Architekten
C.F. Møller
DEAR Magazin
Design What Matters