RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Neuer_Uni-Campus_in_Beirut_1675745.html

18.07.2011

Beton-Maschrabiyya

Neuer Uni-Campus in Beirut


Maschrabiyya: So heißen die zumeist aus geschnitztem Holz bestehenden Fenstergitter, die in der traditionellen orientalischen Architektur zur dekorativen Verschattung der Innenräume dienen.

Das Büro von 109architectes (Beirut) hat dieses historische Fassadenelement nun aufgegriffen und in einer Variante aus Beton neu interpretiert um es bei seinem kürzlich fertiggestellten Projekt, des „USJ, Campus de l´innovation et du sport“, zur Ausführung zu bringen.

Der neue Campus befindet sich in der Innenstadt Beiruts und besetzt hier einen gesamten Block. Die Blockrandbebauung besteht aus sechs verschiedenen autonomen Gebäudeteilen, zwischen denen Durch- und Einblicke Perspektiven auf die umliegende Altstadt zulassen. Das Erdgeschoss wurde äußerst durchlässig gestaltet, so dass sich der Innenhof, der gleichzeitig als Aufenthaltsraum und Verteiler zu den verschiedenen Gebäudeteilen dient, leicht erreichen lässt. Eine breite, sich nach oben verjüngende Freitreppe führt die Besucher parallel zur Blocklängsseite in die einzelnen Stockwerke.



Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (3) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

18.07.2011

Space-Age am Hansaviertel

Bürohaus in Berlin wird abgerissen

18.07.2011

Runde Ecken am Airport

Wettbewerb in Stuttgart entschieden

>
BauNetz Themenpaket
Leben im Großraum Paris
Baunetz Architekten
landau + kindelbacher
BauNetz Wissen
Inmitten von Reben
Campus Masters
Jetzt abstimmen