RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Klinikanbau_in_Oberhausen_von_Dratz-Dratz_4484689.html

17.08.2015

Zurück zur Meldung

Prominente Treppe

Klinikanbau in Oberhausen von Dratz&Dratz


Meldung einblenden

Vor ein paar Jahren erweiterte das junge Architektenduo DRATZ&DRATZ aus Oberhausen einen Club in Essen um einen Raucherraum. In einer ehemaligen Tiefgarageneinfahrt entstand so ein Veranstaltungsraum. Das kleine Projekt erhielt in diesem Jahr sogar eine Anerkennung zum DAM-Preis. Ben und Daniel Dratz wissen, wie man aus sehr kleinen Anbauten etwas Größeres macht. Für das St. Josef Krankenhaus in ihrer Heimatstadt entwarfen die Architekten nun eine Fluchttreppe, die ebenfalls etwas mehr bietet, als die Bauaufgabe vermuten lässt.

Die Treppe im schwarzen Quader aus Aluminium-Mehrschichtplatten schließt an prominenter Stelle an den Klinikbau aus Backstein an. Sie liegt in direkter Nähe zum Haupteingang und erschließt eine Praxis im Erdgeschoss. Deshalb sollte das Bauwerk gleichzeitig seine Monofunktionalität abbilden und eine angemessene gestalterische Qualität besitzen. Der Turm wirkt im Straßenraum als eigenständiges Bauwerk und markiert so den Zugang zur Praxis.

Konstruktiv musste die Treppe eigenständig sein. Sie steht frei und ist über Brücken mit der dreigeschossigen Intensivstation verbunden. Auch natürliche Belüftung war eine Auflage der Bauordnung. So sind die Platten der Verkleidung teilweise gekürzt, um Luft und Licht einzulassen. Auch von oben ist der Turm offen. Trotz aller Präsenz bleibt es ein kleiner Eingriff in das Krankenhaus-Ensemble mit benachbarter Kirche. (dd)

Fotos: Daniel Dratz


Zum Thema:

Das Maß der Treppe: Ein Essay über den langen Weg zur DIN 18065 in der Baunetzwoche#417


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

17.08.2015

Bezahlbarer Luxus

Ferienhaus in den kanadischen Bergen

17.08.2015

Forschen ist weiß

Labor in Greifswald von ksg

>
Baunetz Architekten
hirner & riehl architekten
BauNetz Wissen
Einfach beheizt
BauNetz Themenpaket
Endlich durchatmen!
baunetz interior|design
Ländlicher Zufluchtsort
BauNetz Maps
Architektur entdecken
34585899