RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Horst_Bredekamp_spricht_in_Berlin_5294331.html

15.01.2018

Zerstörung und Rekonstruktion

Horst Bredekamp spricht in Berlin


Die Entscheidung zur Wiedererrichtung des Berliner Schlosses vor zehn Jahren war eine der umstrittensten in der deutschen Hauptstadt. Das Berliner Humboldt-Forum wird am Mittwoch, 17. Januar 2018, wieder einmal Thema sein – im Vortrag von Horst Bredekamp, dem deutschen Kunsthistoriker und Gründungsintendanten des Humboldt-Forums. Er trägt den Titel „Zur Frage der Zerstörung und Rekonstruktion“ und findet im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Ruinen der Gegenwart“ im KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst statt.



Bredekamp wird seine Haltung zur Rekonstruktion anhand ausgewählter Beispiele erläutern: Seiner Ansicht nach zerstöre die Reproduktion die Aura des Originals nicht, sondern diene der Entfaltung einer eigenständigen Atmosphäre, die ganz neue Prozesse auszulösen vermag. Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, 11. Februar 2018 zu sehen.


 
Termin:
Mittwoch, 17. Januar 2018, 18 Uhr
Ausstellung:
Sonntag, 22. Oktober 2017 – Sonntag, 11. Februar 2018
Ort:
KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst, Maschinenhaus M0, Am Sudhaus 3, 12053 Berlin

Der Eintritt zum Vortrag ist frei.


Zum Thema:

www.kindl-berlin.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Tsukuba Centre in Ruins III, Arata Isozaki, 1985

Tsukuba Centre in Ruins III, Arata Isozaki, 1985

San-no-miya, Kobe, After the Earthquake, 1995

San-no-miya, Kobe, After the Earthquake, 1995


Alle Meldungen

<

15.01.2018

Ort und Illusion

Ausstellung in der Architektur Galerie Berlin

12.01.2018

Eingefugt

Erweiterung einer Architekturfakultät in Belgien von Aires Mateus

>
BauNetz Themenpaket
Heiß & Nass
Baunetz Architekten
mühlich, fink & partner
BauNetz Wissen
Ungewöhnliche Scheune
Campus Masters
Jetzt bewerben
DEAR Magazin
IMM COLOGNE 2020