RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Grundstein_in_Berlin_2390019.html

28.11.2011

Streichholzschachteln Am Zirkus

Grundstein in Berlin


1985 wurde an dieser Stelle das von Hans Poelzig umgestaltete Große Schauspielhaus abgerissen. Seitdem ist an der Straße Am Zirkus in Berlin-Mitte eine große Brache. Doch letzten Donnerstag begann mit der feierlichen Grundsteinlegung ein neues Kapitel für das Grundstück neben dem Berliner Ensemble: Nach Plänen des Berliner Architekten Eike Becker entsteht ein luxuriöses innerstädtisches Wohngebäude (siehe BauNetz-Meldung vom 5. 9. 2008 zur Planvorstellung). Der Innenausbau wird vom Entwurfsbüro des Designers Philippe Starck übernommen, das den Namen yoo inspired by Starck trägt.

Eike Becker schickt ein Erläuterungsbild mit, das eine Stapelung von teilweise geöffneten Streichholzschachteln zeigt. Damit sollen die Vor- und Rücksprünge von Balkons und Loggien in der Fassade erläutert werden. Das Gebäude weist sechs Vollgeschosse und vier immer weiter zurückgesetzte Staffelgeschosse auf. Zwei Innenhöfe belichten das mächtige Volumen. Es wird 87 hochwertige Wohnungen, ein Hotel mit 311 Zimmern sowie Gewerbeflächen beherbergen, insgesamt entsteht eine verkaufbare Wohnfläche von 12.800 Quadratmetern. Was genau heißt dabei „hochwertig“? Die preiswertesten Wohnungen sollen 4.100 Euro pro Quadratmeter kosten. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2013 geplant.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Baunetz Architekten:

Eike Becker_Architekten


Kommentare:
Kommentare (7) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

29.11.2011

Tomorrow Never Dies

LAVA-Ausstellung in Stuttgart

28.11.2011

Quartier M

Wettbewerb in Düsseldorf entschieden

>
Baunetz Architekten
Lena Wimmer
BauNetz Wissen
Grün, grüner, Freiburg
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Filigranes Netz
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie