RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Grosshandelshalle_in_Taiwan_von_MVRDV_8183959.html

16.03.2023

Markt mit Dachlandschaft

Großhandelshalle in Taiwan von MVRDV


Die im Südwesten Taiwans gelegene Hafenstadt Tainan mit ihren rund zwei Millionen Einwohner*innen entstand im 17. Jahrhundert als älteste niederländische Handelsniederlassung auf dem Gebiet des heutigen Inselstaats. Die Beziehungen zur ehemaligen Kolonialmacht bestehen fort, was sich auch auf baulicher Ebene zeigt. MVRDV (Rotterdam) hatten bereits 2020 einen Platz im Stadtzentrum gestaltet. Im Februar 2023 wurde der vom gleichen Büro entworfene und geplante Tainan Market, ein Großhandelsmarkt für Obst und Gemüse mit öffentlich zugänglicher, begrünter Dachlandschaft für das Publikum eröffnet. 

Die über 12.000 Quadratmeter umfassende Anlage entstand in der leicht hügeligen Landschaft östlich von Tainan zwischen Stadt und Bergen, umgeben von Feldern und kleinen Waldgebieten. Angebunden durch den Highway 3 sowie öffentliche Verkehrsverbindungen ist der Großmarkt für Käufer*innen und Händler*innen mit ihren Erzeugnissen aus der unmittelbaren Umgebung leicht erreichbar. Die Markthalle dient aber nicht nur als Knotenpunkt der Lebensmittelversorgung, sondern wurde von MVRDV darüber hinaus auch als Erlebnisort, Treffpunkt und Ausflugsziel gestaltet.

Der neue Gebäudetyp besteht aus einer einfachen, offenen Struktur und darüber liegendem, wellenförmigem Gründach mit Rasenflächen, Blumen, Wegen und terrassenartig angelegten Hügeln als Aussichtspunkte. Das Dach bildet zudem den oberen Zugang zu einem viergeschossigen Bau, der die Marktverwaltung sowie ein Ausstellungszentrum für landwirtschaftliche Produkte aus der Region beherbergt. Auch besteht die Möglichkeit, Teile der Dachfläche weiterzuentwickeln. Denn der ursprüngliche Entwurf sah anstatt des Parks Anbauflächen für Feldfrüchte und Obstbäume sowie einen Lehrbauernhof für Schulkinder vor.

Unter der Dachlandschaft liegt die weitläufige Markthalle, einfach und hochfunktional gestaltet. Hier werden fortan frische Waren versteigert, verkauft und gekauft. Die Struktur ist zu allen Seiten offen, dabei lassen die hohen Decken des Gebäudes viel natürliche Belüftung zu. In Kombination mit der temperaturregulierenden Wirkung der Erde und der Pflanzen auf dem Dach entsteht ein passiv gekühltes Gebäude, das auch in Taiwans warmen Sommermonaten für angenehmes Klima sorgen wird. (uav)

Fotos: Shephotoerd


Zum Thema:

Mehr zu Gründächern bei Baunetz Wissen


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

17.03.2023

Ikonen der tschechischen Avantgarde

Konferenzreise von Iconic Houses nach Prag, Pilsen und Brünn

16.03.2023

Zwischen Gleisen und Reben

Studierendenwohnhaus in Wädenswil von Hotz Partner

>
BauNetz Wissen
Um die Treppe gedacht
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
baunetz CAMPUS
Mobil für Gelassenheit
baunetz interior|design
Paradis in Ostende
vgwort