RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Fussball-Pavillon_in_Rotterdam_nbsp__1297959.html

03.09.2010

Alles erleuchtet

Fußball-Pavillon in Rotterdam 


Ein Fußballclub kann mehr sein als ein Fußballclub. Dies zeigt das neuste Projekt von dem jungen, niederländischen Büro Moederscheim Moonen Architects, das uns die Architekten heute morgen zugeschickt haben. Der „Sports Pavilion“ kann zum Beispiel leuchten. Das auskragende leuchtende Dach spiegelt dabei die Aufschüttung wieder, auf dem der Neubau steht.

Der zweigeschossige Neubau wurde mitten im Park „16Hoven“ in einem großen Neubaugebiet zwischen Innenstadt und Flughafen errichtet. Er wird gleich von zwei Rotterdamer Fußballclubs genutzt.

Der transparente Leichtbau schwebt förmlich auf dem Hügel. Während im unteren Geschoss, also in der Aufschüttung versteckt, Umkleiden, Garderoben und Lagerräume angelegt sind, finden im Obergeschoss Clubräume und Vorstandsbüros Platz. Das schräg auskragende Dach ist nicht nur signifikant, sondern dient auch gleichzeitig als Terrassenüberdeckung. Und die langen Fahrradständer vor dem Fußballclub kann es auch nur in Holland geben.

Alle Fotos: Rob’t Hart, Rotterdam


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

03.09.2010

Entre parasoles

Platzgestaltung in Spanien fertig

03.09.2010

Licht der Diaspora

Synagoge von Manuel Herz in Mainz eingeweiht

>
BauNetz Themenpaket
Leben im Großraum Paris
Baunetz Architekten
landau + kindelbacher
Campus Masters
Jetzt abstimmen