RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ferienhaus_in_Norwegen_von_Kappland_Arkitekter_6975274.html

14.10.2019

Zurück zur Meldung

Schwarzes Holz auf Stokkøya

Ferienhaus in Norwegen von Kappland Arkitekter


Meldung einblenden

Egal ob felsige Küste oder waldreiche Gebirgszüge, Norwegens Landschaften inspirieren Architekt*innen immer wieder aufs Neue zu ausgeklügelten Bauten, das beweisen nicht nur die Holzkirche von Espen Survenik, das Unterwasserrestaurant in Lindesnes oder Zumthors Stelzen-Hütten. Wie geschaffen für diesen Ort – einer kleinen Insel im Åfjord an der Küste vor Trøndelag – scheint auch diese Hütte. Entworfen hat sie das norwegische Büro Kappland Arkitekter.

Das Team aus Oslo schuf das ganzjährig nutzbare, 84 Quadratmeter große Häuschen für eine fünfköpfige Familie, die auf Stokkøya nun ihre Ferien verbringt. Über einen Wanderweg erreicht man die oberhalb der Küste, an einem steilen Hang gelegene Hütte. Ihre Gestalt sollte sich innen wie außen mittels verschiedener Level dem Gelände anpassen. So ist auch das Dach des parallel zum Hang platzierten Hauptvolumens an der Neigung des Hangs orientiert, südlich und nördlich schließen sich zwei kleinere, über Stufen erreichbare Volumen an.

Weil an dieser Stelle der Insel, auch aufgrund fehlender Vegetation, Wind und Wetter nicht zimperlich sind, war die Schaffung geschützter Bereiche rund um die Hütte eine der Hauptaufgaben des Entwurfs. So gibt es einen Bereich an der Rückseite, auf den – geschützt vor dem Westwind – morgens die Sonne fällt und einen Part vor dem Gebäude für die Nachmittagssonne, der vor Wind aus Norden geschützt ist.

Aufgrund der geringen Größe sollten die Räume möglichst flexibel sein, mittels extra angefertigter Einbauten der Platz effektiv genutzt werden. Küche und Wohnraum fungieren dabei als Gemeinschaftsbereich, während im Schlafraum dreistöckig geschlafen werden kann. Eine sogenannte Loft Box mit Blick nach Norden dient als Rückzugsraum und am anderen Ende, ein paar Stufen tiefer, liegt die „Rest Box“ – mit einer Art großem Tagesbett – die sowohl Schlafzimmer, Arbeitsplatz oder Spielzimmer sein kann.

Vorn aufgeständert und hinten auf einer Betonplatte verankert, scheint die mit dunkel gestrichenem Holz verkleidete Hütte am Hang zu schweben. Innen dominiert helles Birkenholz. Dank großer Glasfronten immer im Blick: das Meer. Nur nach Süden wurde auf Fenster verzichtet: Hier lebt, nicht weit entfernt, der einzige Nachbar. (kat)

Fotos: Kappland Arkitekter


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Die 84 Quadratmeter große Hütte ist das Feriendomizil einer fünfköpfigen Familie.

Die 84 Quadratmeter große Hütte ist das Feriendomizil einer fünfköpfigen Familie.

Am steilen Hang der Insel Stokkøya liegt die Holzhütte.

Am steilen Hang der Insel Stokkøya liegt die Holzhütte.

Vor Wind und garstigem Wetter geschützte Außenräume sollten zusätzlich entstehen.

Vor Wind und garstigem Wetter geschützte Außenräume sollten zusätzlich entstehen.

Der Innenausbau aus Birkenholz sollte flexibel und multifunktional sein.

Der Innenausbau aus Birkenholz sollte flexibel und multifunktional sein.

Bildergalerie ansehen: 23 Bilder

Alle Meldungen

<

14.10.2019

Wohnen im Hafenviertel

Stephen Taylor Architects in Antwerpen

14.10.2019

Sportliche Stadt

Ausstellung in Stuttgart

>
DEAR Magazin
In einem Zug
BauNetz Wissen
Räume für die Kunst
Baunetz Architekten
HERTL.ARCHITEKTEN
Campus Masters
Jetzt abstimmen
vgwort