RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Europaeischer_Stahlbaupreis_2013_entschieden_3324509.html

25.09.2013

Zurück zur Meldung

Indien, Antarktis, Münster

Europäischer Stahlbaupreis 2013 entschieden


Meldung einblenden

Der European Steel Design Award trägt Europa im Namen – das Gebäude, das ihn für Deutschland im Jahr 2013 erhält, steht in der Antarktis und hat indische Bauherren. Das Gewinnerbüro bof architekten aber, das hinter der Antarktischen Forschungsstation Bharati steckt, hat seinen Sitz in Hamburg. Die raumschiffartige Architektur, die in Kooperation mit der IMS Ingenieurgesellschaft und Heinrich Lamparter Stahlbau entstand, hat die Jury vor allem durch ihr „innovatives und nachhaltiges Design“ sowie „die hervorragende Ausführungsqualität unter extremen Wetterbedingungen“ beeindruckt.

Der Nachwuchspreis European Student Award 2013 geht in Deutschland an zwei Studenten von Herbert Bühler an der Fachhochschule Münster (msa): Hendrik Brinkmann und Holger Harmeister überzeugten die Jury mit der Semesterarbeit „Ausstellungsraum am Drubbel in Münster“.

Das Aachener Büro kadawittfeldarchitektur erhält mit dem Hauptbahnhof in Salzburg den Preis für Österreich. Für die Schweiz wird das Büro Atelier d'architecture Brodbeck-Roulet (Carouge/Genf) für die Hans-Wilsdorf-Brücke in Genf ausgezeichnet.

Der Preis wird von der Europäischen Kommission für Stahlbau alle zwei Jahre für „herausragende, kreative Lösungen mit Stahl in Architektur und Konstruktion“ vergeben und geht an Teams aus Architekten, Ingenieuren und Stahlbauern. Die Preisträger zehn weiterer europäischer Länder sind hier zu finden. – Die Preise werden am 3. Oktober in Mailand übergeben.


Zum Thema:

www.bauforumstahl.de


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



bof architekten: Antarktische Forschungsstation Bharati

bof architekten: Antarktische Forschungsstation Bharati

bof architekten: Antarktische Forschungsstation Bharati

bof architekten: Antarktische Forschungsstation Bharati

H. Brinkmann, H. Harmeier: Ausstellungsraum am Drubbel

H. Brinkmann, H. Harmeier: Ausstellungsraum am Drubbel

Bildergalerie ansehen: 6 Bilder

Alle Meldungen

<

25.09.2013

Architekturführer Berlin

Bücher im BauNetz

25.09.2013

Vertikale Tragstrukturen

Ausstellung in Berlin

>
Baunetz Architekten
J. MAYER H. und Partner
BauNetz Wissen
Goldgelber Quader
BauNetzwoche
Lernen Radikal
BauNetz Themenpaket
Le Nouveau Lyon