RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Diller_Scofidio_Renfro_in_Los_Angeles_4316481.html

21.04.2015

Loch im Museum

Diller Scofidio + Renfro in Los Angeles


Noch hängt hier und da Abdeckfolie über den Wänden – der Bauzaun gibt aber schon mal Hinweise darauf, wer hier einziehen wird: die umfangreiche Sammlung der zeitgenössischen Kunst des Ehepaars Eli und Edythe Broad. Renzo Piano und Zaha Hadid durften auch schon für die reiche Kunstsammlung der Broads bauen: 2008 stellte Piano das Broad Contemporary Art Museum in Los Angeles fertig und vier Jahre später kam das Eli and Edythe Broad Art Museum in Michigan von Hadid. Nun sind die New Yorker Diller Scofidio + Renfro mit The Broad in Los Angeles nach der ersten Planvorstellung im Jahr 2011 fast so weit – am 20. September 2015 öffnen sich die Türen des neuen Kulturbaus für das Publikum.

In einem quadratischen Kubus werden auf etwa 7.300 Quadratmetern Fläche 2.000 Kunstwerke ausgestellt; zur Eröffnung werden Robert Rauschenberg, Roy Lichtenstein, Andy Warhol, Cindy Sherman und Co. die Besucher empfangen. Interessierte durften bereits Mitte Februar dieses Jahres bei einer temporären Ausstellung hineinschnuppern und sich von dem enorm großen weißen Hauptraum im dritten Obergeschoss überzeugen. Was wird es hier sonst geben?

Die Architekten strukturieren das Innere des Museums in drei Bereiche. Dabei widmen sie das Erdgeschoss und das dritte Obergeschoss der Kunst und bauen dazwischen eine Art Höhle oder Gewölbe ein, wie sie es selbst beschreiben. Hier, überwiegend verschlossen von den Blicken der Besucher, befinden sich die Lagerräume sowie die Büros der Mitarbeiter.

Draußen ahnt man nichts von dieser dunklen Höhle – hier präsentiert sich der Bau ganz in Weiß. Die poröse Fassade aus Betonpaneelen und Stahlelementen legen die Architekten einer Hülle gleich um die inneren Nutzungen. Durch diese permeable Haut kann Tageslicht ins Innere gelangen. Ähnlich verfahren sie mit der Dachkonstruktion. Lediglich an den Eingangsbereichen wurden Dreiecke herausgeschnitten, um die Besucher ins Innere zu lenken. Und ein Loch mitten in der Perfektion der Fassade lenkt den Blick hinein. Ein schöner Bruch, wie ihn die zeitgenössische Kunst gut vertragen wird. (pg)

Fotos: Hufton + Crow;
Iwan Baan


Zum Thema:

www.thebroad.org


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren

The Broad Museum, Grand Avenue in Los Angeles

The Broad Museum, Grand Avenue in Los Angeles



The Broad Museum, Eingangsbereich

The Broad Museum, Eingangsbereich

The Broad Museum, 3 OG

The Broad Museum, 3 OG

Bildergalerie ansehen: 8 Bilder

Alle Meldungen

<

21.04.2015

Erinnerungskultur

Campus Masters März/April 2015 entschieden

21.04.2015

Backsteine aus Bangkok

Wohnhaus in Thailand

>
BauNetzwoche
Landmarks für Fogo
BauNetz Wissen
Aufgelockertes Arbeiten
Baunetz Architekten
DBCO
Campus Masters
Jetzt abstimmen