RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Buerogebaeude_in_China_eingeweiht_906367.html

12.01.2010

Form follows Light

Bürogebäude in China eingeweiht


In der chinesischen Region Binhai, in der Nähe der Hafenstadt Tianjin, wurde kürzlich dieses temporäre Bürogebäude, geplant vom Pekinger Büros HHD_FUN, eingeweiht.

Der simple, mehrgeschossige Kubus besticht vor allem durch die visuelle Wirkung seiner Fassade. Diese besteht aus einer vor die innenliegende Glasfassade vorgehängten Metall-Paneel-Haut. Der Zwischenraum zwischen den beiden Fassadenteilen wurde als umlaufende Veranda ausgeführt.

Die Paneele der Fassade des als YJP Administrative Center vermarkteten Projekts wurden in zwölf unterschiedlichen Metallformteilen ausgebildet. Diese in Größe, Orientierung und Winkel differierenden Formteile wurden in verschiedenen Formationen angeordnet und lassen so die bestechende Vielfalt der Fassadengestaltung entstehen, die vor allem aus der Ferne ihre markante Wirkung entfalten kann.
Die Konzeption der Anordnung der Formteile entstand durch das dahinter liegende Raumprogramm und richtet sich nach dem Lichtbedarf der jeweiligen Räume.

Das einfache Konstruktionsprinzip des Gebäudes wie auch seiner Fassade ließ die Bauzeit des Projekts auf unglaubliche sieben Monate schrumpfen.


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

13.01.2010

Lycée Marianne

Fuksas legt Grundstein in Montpellier

12.01.2010

Scheune 2.0

Ausbildungswerkstatt in Berlin fertig

>
BauNetz Wissen
Symphonie der Stadt
Campus Masters
Jetzt bewerben
Baunetz Architekten
Rohdecan
BauNetz aktuell
Glashaus