RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Fuksas_legt_Grundstein_in_Montpellier_906545.html

13.01.2010

Lycée Marianne

Fuksas legt Grundstein in Montpellier


Das Büro Massimiliano Fuksas (Rom) berichtet über ein Projekt der Architekten im südfranzösischen Montpellier: Hier wird heute der Grundstein für das Lycée Marianne, eine Hotel-, Gastronomie- und Tourismusschule, gelegt.

Im Westen der Mittelmeerstadt gelegen, wird der futuristisch anmutende Komplex aus einer Hotelfachschule mit integriertem Hotel-und Restaurantbetrieb, einem Sportkomplex und einem Internat bestehen.
„Der Entwurf stellt eine skulpturale Einheit mit vielfältigen Nutzungen dar und  wird mit seiner dynamischen Äusseren ein identitätsstiftender Ort innerhalb der Stadt werden” so Fuksas.

Die Fassade des 26.000 Quadratmetern großen Komplexes besteht aus einer Aluminiumhaut, die immer wieder von Formationen dreieckiger Fensteröffnungen durchbrochen wird. So entsteht ein amorpher Baukörper, bei dem sich weder Geschossigkeit noch Funktionen von außen ablesen lassen.


Der Schulkomplex mit einer Bausumme von 65 Millionen Euro soll 2011 seinen Betrieb beginnen.


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

13.01.2010

Archipunk

Jugendzentrum bei Madrid fertig

12.01.2010

Form follows Light

Bürogebäude in China eingeweiht

>
Baunetz Architekten
4a Architekten
BauNetz Wissen
Haus mit Durchblick
baunetz interior|design
Nordisch dynamisch
BauNetz Themenpaket
40 Jahre Shenzhen
Campus Masters
Jetzt abstimmen