RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Buerobau_von_Jakob_MacFarlane_in_Lyon_1066283.html

<ÜBERSICHT

18.05.2010

Dock 1

Bürobau von Jakob + MacFarlane in Lyon


Nicht nur die Fassade ist durchlöchert, auch die Architektur. Nach vierjähriger Bauzeit sind die Arbeiten an dem „Pavillon Orange“ am Quai Rambaud in Lyon nun fast beendet – noch in diesem Jahr soll der Bürobau mit dem großem Loch in Betrieb genommen werden. Geplant wurde der Um- und Neubau des ehemaligen Salzwerks am Dock 1 von dem Pariser Büro Jakob + MacFarlane, die den Entwurf für die Fassade zusammen mit dem Künstler Bertrand Lavier entwickelt haben.

Der 6.300 Quadratmeter große Pavillon nimmt mit seinen Löchern die Bögen des bestehenden Hafendocks auf und führt die kubische Struktur der „les Salins“ fort.  Das Projekt ist eine von vielen Baumaßnahmen in dem neuen Quartier Confluance. Das neue Viertel entsteht auf einer Hafenindustriebrache am Zusammenfluss von Saône und Rhône – neben den vielen Büro-, Wohnungs- und Hotelbauten werden am „kreativen Flussufer“ der Rhône-Metropole aber auch kulturelle Institutionen gebaut. Die drei neuen Pavillonbauten, die in ihrer Form und Fassade laut den Wettbewerbsanforderungen von 2005 „besonders individuell und einzigartig“ sein sollten, wurden außerdem von den Architekten Rudy Ricciotti sowie Odile Decq und Benoit Cornette geplant.

Das Architektenduo Brendan MacFarlane und Dominique Jakob hat für Lyon
noch einen ähnlichen Neubau „in grün“ geplant. Der 8.500 Quadratmeter große Firmenhauptsitz der Siége Euronews ist für das Jahr 2012 geplant. Beide Projekte erinnern an die Pariser Cité de la Mode et du Design/ Docks en Seine, die sich an die Uferkante des Quai d’Austerlitz schmiegen – eine schrill bunte Promenadenarchitektur eben.


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Kommentare (5) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

18.05.2010

Recycelter Riese

EcoArk Pavillon in Taipeh

18.05.2010

Hufeisen

Elitestadion in Dublin fertig gestellt

>
BauNetz aktuell
Bühne frei für Glas
BauNetz Wissen
Signalwirkung
Baunetz Architekten
feld72
Campus Masters
Jetzt bewerben