RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-BAUNETZWOCHE_594_7869453.html

10.03.2022

Baunetz Woche #594

BAUNETZ

WOCHE

Bad Gastein




In dieser Ausgabe:


  • Dossier: Kleiner Weltkurort mit großer Vergangenheit – und noch größeren Gebäuden. Bad Gastein südlich von Salzburg ist ein gebauter Ausnahmezustand zwischen Wasserfall und Spekulation, Romantik und Wintersport, Bergidyll und Felsenbrutalismus. Architektin Judith Eiblmayr und Fotograf Philipp Balga berichten im Interview von der Bau- und Kulturgeschichte des mythischen Ortes im Herzen der Ostalpen. Ihr Buch erscheint demnächst in englischer Übersetzung.

  • Eine Wohnung im Museum: Die Casa Lana entstand einst als kompakte Wohnung für einen Drucker und Lithografen. Ab sofort ist das Gesamtkunstwerk von Ettore Sottsass im Museum der Mailänder Triennale zu sehen.

  • Body Spaces: Die Staatsgalerie in Stuttgart hat einen neuen Ort für Fotografie. Zur Eröffnung geht es um das fragile Verhältnis von Körper und Raum.

Bild: Wasserfall und Hotel in Bad Gastein, Foto von Philipp Balga, aus dem Buch Bad Gastein – ab / an / aufgebaut.


Download der BAUNETZWOCHE#594



Zum Thema:

Archiv aller Ausgaben der BAUNETZWOCHE


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

11.03.2022

Ferdinand Schuster

Ausstellung in Wien

10.03.2022

Ungleich und kongenial in Bülach

Werkhof von Felgendreher Olfs Köchling

>
baunetz CAMPUS
Der neue Friedhof
BauNetz Wissen
Markante Konturen
baunetz interior|design
Haus nach Mas
Baunetz Architekten
LRO