RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_zu_COBE_und_Landwirtschaft_in_Berlin_7101538.html

16.01.2020

Stadt. Land. Schwein.

Ausstellung zu COBE und Landwirtschaft in Berlin


Diesen Freitag, 17. Januar, eröffnet das Aedes Architekturforum die separaten Ausstellungen „Our Urban Living Room“ und „Architektur für Schweine“ und zieht damit eine spannungsvolle Linie zwischen derzeit viel diskutierten Stadt- und Landnarrativen. So stehen sich urbane Architektur aus Kopenhagen und Studentenentwürfe für moderne Landwirtschaft in den zwei Ausstellungen gegenüber.

Mit „Our Urban Living Room“ zeigt das Aedes eine Auswahl an Architekturprojekten des Kopenhagener Büros von COBE, das heute von Dan Stubbergaard geleitet wird. Die Öffentlichkeit konnten COBE in den letzten Jahren erfolgreich mit Projekten wie The Silo, Karen Blixens Plads und dem Frederiksvej Kindergarten in Kopenhagen überzeugen. Anhand einer Regalarchitektur mit interaktiven Elementen werden dem Besucher sieben Themen, die in COBEs Arbeit relevanten sind – darunter die Umnutzung von Industriebauten, Architektur für Kinder und Zukunftsvisionen für Kopenhagen, näher gebracht.

Unter dem Titel „Architektur für Schweine“ beschäftigten sich schon die Architekten Hugo Häring und Walter Gropius mit der Typologie des Schlachthauses und des Schweinestalls. Diese Thematik greift das Aedes in der gleichnamigen Ausstellung auf und zeigt die Ergebnisse eines studentischen Wettbewerbs, der vom Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft und der Stiftung LV Münster ausgelobt wurde. Die aktuelle politische und ethische Diskussion um die Entwicklung des ländlichen Raums, Umweltschutz und Fleischkonsum stehen hier im Mittelpunkt.

Die Gründerin Kristin Feireiss eröffnet den Abend gemeinsam mit der Staatssekretärin des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft Beate Kasch. Auch der Botschafter des Königreichs Dänemark Friis Arne Petersen und COBE-Gründer Dan Stubbergaard werden unter anderem zur Eröffnung sprechen.

Eröffnung: Freitag, 17. Januar 2020, ab 18.30 Uhr
Ausstellung: Samstag, 18. Januar 2020 - 29. April 2020
Ort: Aedes Architekturforum, Christinenstraße 18, 10119 Berlin


Zum Thema:

Programme zu den Ausstellungen - 


Architektur für Schweine: www.aedes-arc.de/Architektur-für-Schweine


Our Urban Living Room: www.aedes-arc.de/Our-Urban-Living-Room


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (10) lesen / Meldung kommentieren

Ein altes Getreidesilo wurde zum Wohnhaus. COBE , The Silo, 2017

Ein altes Getreidesilo wurde zum Wohnhaus. COBE , The Silo, 2017

Das Raumkonzept für die Nørreport Station beruht auf den Analysen der Menschenströmungen. COBE, 2015

Das Raumkonzept für die Nørreport Station beruht auf den Analysen der Menschenströmungen. COBE, 2015

Karen Blixens Plads, COBE, 2019

Karen Blixens Plads, COBE, 2019

Israels Plads, COBE, 2014

Israels Plads, COBE, 2014

Bildergalerie ansehen: 12 Bilder

Alle Meldungen

<

16.01.2020

Deutsches Architekturbüro in Erklärungsnot

Bewerbungsantwort provoziert Rassismusdebatte

15.01.2020

Mehr Backstein für die Schwestern

Klostererweiterung in Tilburg von Shift

>
Baunetz Architekten
hammeskrause architekten
baunetz interior|design
Das Prototyp-Büro
BauNetzwoche
Familienzimmer
Campus Masters
Jetzt bewerben