RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_in_Berlin_1561977.html

29.03.2011

Geheimnisse des Wohnens

Ausstellung in Berlin


Der Wohnungsbau ist ihr Steckenpferd. Seit mehr als zehn Jahren arbeiten die Züricher Architekten Gmür & Geschwentner an Wohngebäuden im städtischen Kontext. Die Ausstellung „Geheimnisse des Wohnens – Was macht der Einsiedlerkrebs in der Kuschelecke?“ zeigt die Projekte des Schweizer Büros in Berlin. Anhand von Plänen, Modellen und Bildern werden ausgewählte Arbeiten des Büros sowie die Arbeitsweise von Patrick Gmür und Michael Geschwentner in der Aedes Galerie vorgestellt.

Schwerpunkt der Ausstellung ist das Wohnprojekt „James“ in Zürich Albisrieden. In drei verschieden geformten Baukörpern finden sich 76 unterschiedliche Grundrissformen für 283 Wohnungen – ein wahres Grundrisslexikon des Wohnungsbaus. Der Wohnraum ist trotz individueller Gestaltung flexibel nutzbar, so dass die Bewohner wie ein Einsiedlerkrebs, der nach dem Wachstumsschub ein neues Gehäuse suchen muss, in diesen Räumen ein ideales Zuhause finden können.

Zur Eröffnung sprechen Kristin Feireiss (Aedes Berlin) und Matthias Ackermann (Architekt, Basel).

Eröffnung: Freitag, 1. April 2011, 18.30 Uhr 
Ausstellung: 1. April bis 12. Mai 2011, Di-Fr 11-18.30 Uhr, Sa-So 13-17 Uhr
Ort: Aedes am Pfefferberg, Christinenstraße 18-19, 10119 Berlin


Zum Thema:

www.aedes-arc.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Wohnprojekt „James“ in Zürich Albisrieden

Wohnprojekt „James“ in Zürich Albisrieden


Alle Meldungen

<

29.03.2011

Im Zeichen der Demokratie

Coop Himmelb(l)au bauen in Tirana

28.03.2011

Frozen Forest

Schulkomplex von Bekkering Adams fertig

>
BauNetz Themenpaket
Spitze Winkel, harte Kanten
BauNetz Wissen
Am Völser Weiher
Baunetz Architekten
NKBAK
baunetz interior|design
Die Dreifamilienvilla
Stellenmarkt
Neue Perspektive?